Rezept Backpflaumenauflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Backpflaumenauflauf

Backpflaumenauflauf

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17080
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2369 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Heißes Fett verschüttet? !
Schnell eiskaltes Wasser darübergießen. Dadurch erstarrt das Fett und kann ganz leicht abgehoben werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
100 g Backpflaumen, entsteint
- - Wasser, zum Aufquellen der Backpflaumen
1 El. Zucker
1 klein. Zimtstange
1 cl Weinbrand
1 Tl. Butter
1 El. Semmelbroesel
20 g Mandeln, gehackt
1  Eigelb
1 Tl. Zitronensaft
1 Tl. Vanillezucker
1 El. Mehl
2  Eiweiss
1 El. Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Backpflaumenauflauf:

Rezept - Backpflaumenauflauf
Die Pflaumen in wenig Wasser quellen lassen. Dann die Pflaumen mit dem Zucker und dem Zimt im Aufquellwasser erhitzen und ca. 10 Minuten kochen lassen. Den Saft durch ein Sieb giessen und abkuehlen lassen. Den Weinbrand zu den Pflaumen geben. Eine flache Auflaufform mit der Butter ausstreichen, mit Semmelbroeseln ausstreuen und die Pflaumen mit den Mandeln hineingeben. Das Eigelb mit Zitronensaft und Vanillezucker schaumig ruehren, Mehl und Pflaumensaft zugeben. Das Eiweiss zu steifem Schnee schlagen und unter die Eigelbmasse heben, auf die Pflaumen geben und etwas glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 20 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestaeuben. * Quelle: ??? erfasst: A. Bendig Stichworte: Suessspeise, Warm, Auflauf, Backpflaume, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Slow Food - die Arche des GeschmacksSlow Food - die Arche des Geschmacks
Die Genuss-Bewegung Slow Food hat sich neben einer Schulung des Geschmackssinns und einer Entschleunigung des Essens vom Anbau bis zur Nahrungsaufnahme.
Thema 7633 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Hausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis SchweinsbratenHausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis Schweinsbraten
Was für den Deutschen der Hackbraten, ist für den Österreicher der Schweinsbraten. In der österreichischen Küche wird gerne deftig gekocht.
Thema 12119 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Gurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den SpeiseplanGurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den Speiseplan
Selbst eine staatliche 40-Zentimeter-Salatgurke hat kaum Kalorien, ist dafür aber ein gesunder Frischmacher, der dem Körper wertvolle Flüssigkeit zuführt.
Thema 8565 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |