Rezept Backblech Schokoladenkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Backblech-Schokoladenkuchen

Backblech-Schokoladenkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19392
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7996 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist der Käse zu frisch zum Reiben ? !
Käse lässt sich nur schwer reiben, wenn er ganz frisch ist. Außerdem verklebt die Reibe sehr stark. Legen sie den Käse einfach einige Zeit ins Gefrierfach. Er lässt sich dann wunderbar reiben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g dunkle Kuvertuere
100 g Butter
120 g Zucker
2  Eier
2 El. Milch
30 g Mehl
1/2 Tl. Backpulver
250 g Schlagsahne
1  Pk. Vanillinzucker
1 El. Rum
3 El. Aprikosenkonfituere
- - Backpapier
Zubereitung des Kochrezept Backblech-Schokoladenkuchen:

Rezept - Backblech-Schokoladenkuchen
Ein Viertel der Kuvertuere schmelzen. Die Butter und 80 g Zucker schaumig schlagen. Nacheinander Kuvertuere Eier und Milch unterruehren. Nun Mehl und Backpulver unterheben. Die Haelfte eines Backblechs mit Backpapier auslegen. Den Teig darauf streichen. Aus Alufolie eine Schiene Kniffen und an die offene Seite setzen. Bei 175 Grad Gas: Stufe 2 20 Minuten backen. Auskuehlen lassen. Fuer die Creme 100 g Kuvertuere schmelzen. Von der Kochstelle nehmen. Nach und nach 200 g Sahne restlichen Zucker und Vanillinzucker und Rum unterruehren. Erkalten lassen. Dann die Masse aufschlagen bis sie heller wird. Kuehl stellen bis die Creme streichfaehig ist. Teigplatte halbieren und eine Haelfte mit Konfituere bestreichen und auf die Creme setzen. Kuehl stellen. Fuer den Guss in der restliche Sahne die restliche Konfituere schmelzen. Kuehl stellen bis die Masse streichfaehig ist. Den Kuchen damit gleichmaessig bestreichen und mit einer Gabel wellenfoermig verzieren. Stichworte: Gebaeck, Kuchen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Englischer Käse - Cheddar, Chester und ChesireEnglischer Käse - Cheddar, Chester und Chesire
Die angelsächsische Lebensart mag für viele Dinge berühmt sein, Ihre Küche ist es nicht. Daran hat auch der jungenhafte Charme eines Jamie Oliver bisher nicht wirklich etwas zu ändern vermocht.
Thema 24677 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Creme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme FraicheCreme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme Fraiche
Milder als saure Sahne, schmeckt frischer als süße Sahne, zergeht sanft auf der Zunge und hat eine angenehm säuerliche Note - wegen all dieser Vorzüge ist die Crème fraîche aus der gehobenen Küche nicht mehr wegzudenken.
Thema 15216 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Petits Fours - klein, fein und sehr süßPetits Fours - klein, fein und sehr süß
Ein Schaufensterbummel in Elsässer Patisserien zeigt die wahre Heimat der winzigen, bunten Kuchen, die zu deutsch ‚kleine Öfchen’ heißen: Frankreich.
Thema 12929 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |