Rezept Babylachs in der Salzkruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Babylachs in der Salzkruste

Babylachs in der Salzkruste

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11115
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4610 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bloody Mary eisgekühlt !
Für eine „Bloody-Mary“ gießt man Wodka über gefrorene Tomatensaft-Eiswürfel und würzt mit frisch gemahlenem Pfeffer.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Babylachse; a 600-700g
3 kg grobes Meersalz
3  Eiweiss
200 ml Wasser; 150-200ml
- - Oel; fuers Backblech
- - Kraeuter; nach Geschmack z.B. Petersilie Dill Estragon
- - Basilikum
Zubereitung des Kochrezept Babylachs in der Salzkruste:

Rezept - Babylachs in der Salzkruste
Die Babylachs ausnehmen, auswaschen und mit Kuechenkrepp trockentupfen. Schuppen ist nicht noetig, weil die Haut nicht mit verzehrt wird. Das Salz mit dem Eiweiss mischen und das Wasser nach und nach hineinruehren. Noch 2 Minuten ruehren und etwas ruhen lassen. Dann die Salzmasse halbieren. Aus mehrfach aufeinandergelegter Alufolie 2 Fischkonturen formen und auf 2 geoelte Backbleche legen. Je 1/3 der geteilten Salzmasse in die Form fuellen, glattstreichen. Die Lachse mit den gewaschenen, trockengeschleuderten Kraeutern fuellen. Einen Teil zuruecklassen. Die Lachse auf das Salz legen, die restlichen Kraeuter daraufgeben und mit der uebrigen Salzmasse abdecken. Diese glattstreichen. Bei 200 GradC im vorgeheizten Backofen in 15-20 Minuten garen Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip! Man muss die Alufolie mindestens sechsfach aufeinander- falten/-legen, damit sie sich nicht verformt. Und die Kontur muss gross genug sein, damit der Fisch hineinpasst. Zum Glattstreichen nimmt man ein kleines Messer, damit ist leichter arbeiten. Die Salzmasse muss gleichmaessig glattgestrichen werden, damit der Fisch nicht ungleichmaessig gart. * Quelle: Das gr. Buch vom Fisch modified by Bollerix posted by K.-H. Boller Bollerix@Wilam.North.De ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Fri, 03 Feb 1995 Stichworte: Fisch, Salz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudelsalat - Salate zum GrillenNudelsalat - Salate zum Grillen
Neben dem Kartoffelsalat findet ein weiterer typischer Sommer-Salat auf vielen Partys und Privatveranstaltungen regelmäßig sein Plätzchen. Ich spreche vom Nudelsalat. Jeder kennt die Nudel in allen möglichen Formen von der italienischen Küche her.
Thema 16259 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Elena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt AromenElena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt Aromen
Elena Arzak liebt die Aromen. Gut 1.500 verschiedene Aromen aus aller Herren Länder haben die Spanierin und ihr Vater Juan Mari Arzak im Lauf der Zeit zusammengetragen.
Thema 14721 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Schalttag, Fasten und neue Kraft tankenSchalttag, Fasten und neue Kraft tanken
Manchmal fühlen wir uns einfach matt, träge und lustlos, ohne krank zu sein. Der Körper ist überlastet – und dabei spielt das Essen oft die entscheidende Rolle.
Thema 7233 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |