Rezept Baba (Savarins) mit Rum

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Baba (Savarins) mit Rum

Baba (Savarins) mit Rum

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11114
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6727 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Esskastanien schälen !
Die Schale der Esskastanien wird an der flachen Seite mit einem scharfen Messer kreuzweise angeschnitten. Anschließend die Kastanien etwa 10 Minuten in Wasser aufkochen. Wasser abgießen und die Kastanien abkühlen lassen. Jetzt lassen sich Schale und Haut leicht abziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
4  Eier
8 g Salz
15 g Hefe
100 ml Milch
150 g Butter
50 g Zucker
500 ml Wasser
200 ml Rum
250 g Zucker
Zubereitung des Kochrezept Baba (Savarins) mit Rum:

Rezept - Baba (Savarins) mit Rum
Zubereitung: 30 Min., Backen: 40 Min. Mehl in eine Schuessel geben. Ein Loch in die Mitte machen, Hefe in der lauwarmen Milch aufloesen und mit den aufgeschlagenen Eiern in das Loch geben. Bearbeiten, bis ein homogener Teig entsteht. Die Butter in kleinen leicht aufgewaermten Wuerfeln dazugeben und ruehren. Den Teig an einem maessig warmen Ort aufgehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Dann Salz und Zucker dazugeben und kneten. Die Formen (kranzfoermig) mit Butter bepinseln und bis zur halben Hoehe fuellen. Warm stellen, bis der Teig bis zum Rand gestiegen ist. Im warmen Ofen 35 bis 40 Min. backen (250 GradC bzw. Stufe 7 bis 8 beim Gasherd muessten passen). Mit dem Rumsirup durch und durch traenken. In die Mitte des Kranzes kommt Schlagsahne (nach Abkuehlung). Rumsirup: Alle Zutaten zusammen erhitzen bis kurz vor dem Kochen. Der Kuchen wird warm mit dem warmen Sirup getraenkt. Ginette Mathiot, "Je sais faire la Patisserie" Editions Albin Michel, Paris, 1938. Uebersetzt. 21.11.1993 Erfasser: Stichworte: Plaetzchen, Kuchen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-ChutneyKornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-Chutney
Die Kornelkirsche (Cornus mas) ist in Mitteleuropa heimisch. Botanisch gehört sie zur Familie der Hartriegelgewächse und wird auch Gelber Hartriegel genannt.
Thema 16387 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Apfelsaft und Apfelwein selber machenApfelsaft und Apfelwein selber machen
Jeden Spätsommer sieht man sie in Hessen, Unterfranken und anderen Apfelgebieten durch die Gegend ziehen: Grüppchen von fröhlichen Menschen, die, mit Säcken, Körben und Bollerwagen bewaffnet, die Streuobstwiesen absuchen.
Thema 44588 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Koffein der große MuntermacherKoffein der große Muntermacher
Wer gönnt sie sich nicht, die gute Tasse Kaffee am Morgen, beim Autofahren, während der Arbeit – wer denkt denn da schon an Drogen?
Thema 10670 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |