Rezept Ayran (Joghurtgetraenk)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ayran (Joghurtgetraenk)

Ayran (Joghurtgetraenk)

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9811
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 47968 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sandelholz !
Leicht tonisierend, aphrodisisch, sedativ. Verbindet sich mit den meisten Ölen gut, vor allem mit Rose und Orangenblüte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Vollmilchjoghurt
200 g Saure Sahne
500 ml Wasser
- - Salz
- - Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Ayran (Joghurtgetraenk):

Rezept - Ayran (Joghurtgetraenk)
Werner Schieck: So nun werde ich mit Tuerkischen Rezepten loslegen. Als erstes mal das Ayran-Rezept meiner Frau (Sie ist Tuerkin) : Zutaten gekuehlt : Joghurt, Saure Sahne, etwas Salz nach Geschmack und ein paar Tropfen Zitronensaft zum saeuern des Ayran in eine Schuessel geben und moeglichst mit einem Mixer unter Zugabe des Wassers schaumig ruehren (schlagen mit Schneebesen geht auch) Das Wasser bis zur Maximalmenge zugeben. Lieber aber weniger wie mehr, je nach gewuenschter Konsistenz des Ayran's, zwischendurch abschmecken und je nach Geschmack mehr Salz,Zitrone oder Wasser zugeben. Nachdem der Ayran schoen schaumig ist in Glaeser verteilen und darauf achten das alle etwas vom Schaum abbekommen. Sehr erfrischend an heissen Tagen. Einige Bemerkungen von Werner Schiek: Ich habe gestern zu Hause noch mal naeher nachgefragt, warum meine Frau den Ayran immer mit Saurer Sahne und Zitronensaft macht. Sie erklaerte mir, das hier in Deutschland der Joghurt milder sei wie in der Tuerkei. Auch in den Tuerkischen Laeden sei er nicht so wie in der Tuerkei. Dort wird er selbst gemacht und mit allem was die Milch hergibt. Dadurch wird er saeuerlicher. Aus diesem Grunde hat sie hier in Deutschland das Rezept etwas angepasst um die saeuerliche Nuance zu bekommen. So soll der Ayran dem mit Tuerkischen Zutaten am naechsten schmecken. Jeder koenne so aber noch je nach Geschmack mehr oder weniger Salz oder Zitronensaft dazugeben. ** Gepostet von Werner Schiek@2:2426/3035.19 - 03.05.94 Erfasser: Stichworte: Getraenke, Kalt, Joghurt, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmenFondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmen
An langen Winterabenden wird Gemütlichkeit groß geschrieben. Deshalb stehen Essen mit Zelebrierungscharakter hoch im Kurs – nicht schnell soll es gehen, sondern möglichst lange dauern.
Thema 38622 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Molke ist ein Fitnessdrink?Molke ist ein Fitnessdrink?
Molke ist ein gelbliches, leicht süßlich schmeckendes Wasser, das bei der Käseherstellung übrig bleibt, wenn das geronnene Eiweiß aus der Milch abgeschöpft wird.
Thema 4778 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Orangen-Muffins mit Rezeptidee zum selber backenOrangen-Muffins mit Rezeptidee zum selber backen
Neben den ringförmigen Donuts sind die Muffins die Lieblingsbackwaren der Amerikaner. In den USA werden sie das ganze Jahr über in den unterschiedlichsten Variationen angeboten und erobern inzwischen auch die deutschen Backküchen.
Thema 6964 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |