Rezept Avocadosalat und Camarones al Pil Pil

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Avocadosalat und Camarones al Pil-Pil

Avocadosalat und Camarones al Pil-Pil

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24610
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10423 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hähncheneinkauf !
Bewahren Sie frische Hähnchen niemals länger als drei Tage auf. Niemals monatgs frische Hähnchen kaufen, denn sie sind bestimmt von der letzten Woche noch übrig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Reife Avocados
1  Zwiebel
2  Lime's (Zitronen ähnlich)
700 ml Rapsöl kann auch anderes Produkt sein
1  Koriander
1  Kopfsalat klein
1  Kiwi
1  Orange
1  Carambole (Sternfrucht)
- - Salz
- - Bunter Pfeffer
1  Bis mittlere, frische und reife Ananas mit Blättern
2  Lime's (Zitronen ähnlich)
1  Zwiebel
6  Knoblauchzehen
3  Peperoncini farbig (rot, grün, orange)
1  Sweetcorn (Maiskörner), klein.
1  Erbsen fein, klein.
1  Oncle Bens Rice Basmati
24  Crevettenschwänze ungeschält
1  Bratbutter
1  Koriander
- - Uwe Müller Quelle: Vip-Rezepte Tele24
Zubereitung des Kochrezept Avocadosalat und Camarones al Pil-Pil:

Rezept - Avocadosalat und Camarones al Pil-Pil
2 reife Avocados halbieren, entsteinen und schälen jede Hälfte quer zur Länge zu einem Fächer schneiden und auf 4 Teller verteilen etwas Salz und bunter Pfeffer aus der Mühle damit die Avocados leicht würzen 1 feingehackte Zwiebel darüber streuen 2 Limes (Zitronen ähnlich) auspressen und den Saft darüber träufeln 4 El Rapsöl am Schluß über die Avocados träufeln Korianderblätter leicht zerzupfen und darüber streuen 4 Kopfsalatblätter 1 Kiwi 1 Orange 1 Carambole (Sternfrucht) damit jeden Teller garnieren Zubereitung ungeschälte Ananas mit Blättern gut abwaschen und vierteln die harten Faserkerne herausschneiden das Fruchtfleisch herauslösen und in Scheiben schneiden, diese wieder auf die Schalenviertel, versetzt wie ein Reisverschluß, einschichten Limes in feine Rädchen schneiden, vom Rand her einschneiden und leicht verdrehen 1/2 l Wasser in einer Kasserolle mit Deckel aufkochen, etwas Salz dazugeben 250 g Oncle Bens Basmati Rice einrühren, aufkochen lassen, zudecken, zurückschalten und ca. 12 Min. köcheln lassen bis der Reis das Wasser aufgesogen hat Die Kasserolle vom Herd nehmen 1 kl. Dose Sweetcorn abtropfen lassen 1 kl. Dose Erbsen abtropfen lassen 1 flaches Gratingeschirr auf die Warmhalteplatte oder in den auf ca. 80Gradc vorgeheizten Backofen geben 1 Pk. Bratbutter bereitstellen in der Bratpfanne etwas Bratbutter erhitzen, portionenweise (ca. 8 Stk.) die Crevetten rundum und auch gespreitzt ca. 2-3 Min. anbraten und in das Gratingeschirr geben und warmhalten in das restliche Fett noch etwas Bratbutter geben und unter ständigem Rühren die Zwiebeln anschwitzen, den Knoblauch dazu und anbräunen, die Peperoncini-Streifen am Schluß mitdünsten und alles ohne das Fett über die Crevetten verteilen die abgetropften Sweetcorn & Erbsli in das restliche Fett geben und erhitzen, den Reis dazu und alles gut durchmischen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vitamin E - Schutz vor ZellalterungVitamin E - Schutz vor Zellalterung
Dass Vitamine wichtig sind, sagt schon ihr Name, dessen erster Bestandteil „vita“ das lateinische Wort für „Leben“ bildet. Zu den besonders wichtigen Vitaminen gehört das E-Vitamin.
Thema 7082 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Welches Wasser für mein Baby?Welches Wasser für mein Baby?
In Deutschland hat man das Glück, aus der Leitung Trinkwasser zu erhalten. Dennoch ist Leitungswasser nicht unbedingt ideal für die Säuglings- und Kleinkind-Ernährung.
Thema 8927 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Gesichtsmasken mit Obst und Gemüse - gesund und effektivGesichtsmasken mit Obst und Gemüse - gesund und effektiv
Was haben Äpfel, Ananas, Gurke, Karotten und Pfirsiche gemeinsam? Es sind alles mögliche Zutaten für Gesichtsmasken, und zumindest eine dieser Zutaten befindet sich auch mit hoher Wahrscheinlichkeit bei Ihnen in der Küche.
Thema 33503 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |