Rezept Avocados mit Shrimps

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Avocados mit Shrimps

Avocados mit Shrimps

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15893
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15267 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Verzaubertes Lamm !
Würzen Sie Ihren Lammbraten doch mal ganz pikant. Bestreichen Sie Toast- oder Weißbrotscheiben mit Knoblauchbutter und befestigen Sie diese mit Zahnstochern so auf dem Fleisch, dass die Butterseite auf den Braten kommt. Anschließend mit Wasser besprengen und braten. Auf diese Weise haben Sie eine leckere Bratenwürze und gleichzeitig eine tolle Beigabe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Tiefgefrorene Shrimps
2  Reife Avocados
1 1/2 El. Zitronensaft
3 El. Mayonnaise
3 El. Creme fraiche
2 El. Whisky
1  Pk. Gemischte Kraeuter; z.B. Dill, Estragon, Pimpinelle
- - Salz
- - Pfeffer
- - Einige Zweige Dill
Zubereitung des Kochrezept Avocados mit Shrimps:

Rezept - Avocados mit Shrimps
Die Shrimps aus der Verpackung nehmen und zugedeckt bei Raumtemperatur auftauen lassen. Die Avocados waschen, abtrocknen und der Laenge nach halbieren. Die Steine herausloesen und die Avocadohaelften so aushoehlen, dass noch ein dicker Rand bestehen bleibt. Die Avocadohaelften mit Zitronensaft einstreichen und kuehl stellen. Das ausgeloeste Fruchtfleisch in kleine Wuerfel schneiden. Die Mayonnaise mit der Creme fraiche, dem restlichen Zitronensaft, dem Whisky, Salz und Pfeffer verruehren. Die Kraeuter waschen, abtropfen lassen und klein schneiden. Unter die Mayonnaise ruehren. Das Avocadofruchtfleisch und die Shrimps mit der Mayonnaisensauce mischen und in die Avocadohaelften fuellen. Mit Dillzweigen garnieren. Pro Portion: 2119 kJ / 507 kcal. 17 g Eiweiss, 3 g Kohlenhydrate, 44 g Fett * Quelle: Gepostet: Horst Barteldrees 2:243/4207 23.05.94 Textlich etwas veraendert Erfasser: Stichworte: Fisch, Shrimps, Gemuese, Salat, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 31140 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 82667 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56478 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |