Rezept Avocadopüree

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Avocadopüree

Avocadopüree

Kategorie - Avocado, Mexiko Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29556
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5412 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Baldrianwurzeltee !
Gegen Schlafstörungen und ein optimales Beruhigungsmittel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
2 gross. Avocados; reif
2  Tomaten
1 klein. Zwiebel
1  Knoblauchzehe
3  chiles serranos a.d.Dose ersatzweise getr. Chili
- - Salz
1 El. Koriandergrün gehackt
- - Diabetiker-Ratgeber, 9/96 Erfasst v.Susanne Harnisch
- - Im April 1997
Zubereitung des Kochrezept Avocadopüree:

Rezept - Avocadopüree
Die Avocados längs halbieren, jeweils die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel von den Schalen lösen und pürieren (falls die Avocados noch etwas unreif sein sollten und sich nicht so gut pürieren lassen, könnte man dem Püree ein EL Sauerrahm zusetzen, um es streichfähiger zu machen). Die Tomaten vom Stielansatz befreien, entkernen und fein würfeln. Die Zwiebel ebenfalls fein würfeln, den Knoblauch duchpressen. Die chiles serranos entkernen und in sehr kleine Stücke zerschneiden (getrocknete Chilis zerreiben). Alle Zutaten in einer Schüssel gründlich miteinander verrühren und das Püree servieren. TIP: Avocadopüree ist ein vielseitiger Dip und schmeckt zu Gegrilltem ebensogut wie zu Gemüse, zu Chips aus Maismehl und zu Tortillas. Eine Portion enthält ca. 130 kcal, 3 g Eiweiß, 13 g Fett, 1 g KH - davon anzurechnen: 0 BE.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feine Nachspeisen - Mousse,  Parfait  oder SouffleFeine Nachspeisen - Mousse, Parfait oder Souffle
Alle drei Dessert-Spezialitäten haben eines gemeinsam, sie sind köstlich, wunderbar leicht und fein im Geschmack. Nur haben sie es auch in sich, durch Eier und Sahne sind sie schon gehaltvoll - aber trotzdem eine Sünde wert!
Thema 13175 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Das Essen im Mittelalter wie war das?Das Essen im Mittelalter wie war das?
Vielleicht haben Sie selbst schon einmal an einem Rittermahl teilgenommen, oder Sie kennen jemanden der das gemacht hat. Zumindest haben sie in Ritterfilmen schon die Festgelage bewundert die hier und da aufgetragen wurden.
Thema 28899 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Schmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne DiätSchmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne Diät
Schmauen soll als neue Form der Esskultur mit Genuss zur Traumfigur führen und dabei auch noch gesund sein.
Thema 11538 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |