Rezept Avocado Zitronen Creme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Avocado-Zitronen-Creme

Avocado-Zitronen-Creme

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 41
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9243 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klopfen Sie mal an kurioser Tipp !
Cola- oder Limonadendosen haben die Eigenschaft überzuschäumen, wenn man sie öffnet. Bevor Sie den Nippel hochziehen, klopfen Sie mit dem Fingernagel ein paar Mal drauf. Ob Sie es glauben oder nicht, selbst wenn Sie die Dose vorher schütteln, es spritzt nicht ein Tropfen über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  reife Avocados (à ca. 200g)
1  Zitrone oder Limette, Saft von
150 g Zitronenmarmelade
1/4 l Schlagsahne
2 Glas Vanillin- oder echten Vanillezucker
1 Glas Sahnesteif oder Johannisbrotkern
Zubereitung des Kochrezept Avocado-Zitronen-Creme:

Rezept - Avocado-Zitronen-Creme
Die Avocados ringsherum der Laenge nach bis zum Kern einschneiden. Die eingeschnittenen Haelften gegeneinander drehen und eine Haelfte vom Kern abheben. Den Avocadokern vorsichtig mit einem spitzen Messer anheben und herausloesen. Das Fruchtfleisch mit einem Loeffel aus der Schale herausschaben und in eine Schuessel geben. Sofort mit Zitronen- oder Limettensaft betraeufeln, damit die Avocadostuecke nicht braun werden. Das Fruchtfleisch der Avocados mit einem Schneid- oder Mixstab puerieren oder durch ein Haarsieb streichen. Dann die Zitronenmarmelade zufuegen und kurz mitpuerieren, so dass eine glatte Creme entsteht. Die Sahne steifschlagen, dabei Vanillinzucker und Sahnesteif dazugeben. Die Sahne unter die Avocadocreme heben und in Dessertglaeser fuellen. 1/2 bis 1 Stunde kuehl stellen. Nach Wunsch mit feinen Zitronen- oder Limettenstreifen garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1
Mancher mag bei „Black Food“ an eine Zierfischfuttermarke denken, aber nein, Black Food ist ein neuer Trend für Gourmets und Gourmands.
Thema 19106 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Bison Fleisch, das zarte und würzige BüffelfleischBison Fleisch, das zarte und würzige Büffelfleisch
Für die Indiander Amerikas war der Büffel nicht nur ein heiliges und verehrtes Tier, sondern auch die wichtigste Basis der täglichen Ernährung und Rund-um-Versorgung.
Thema 13102 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Gusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen GenussGusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen Genuss
Profiköche schwören auf sie und auch so mancher Hobbykoch möchte nicht mehr auf sie verzichten: gusseiserne Töpfe und Pfannen. Aber was hat dieses Kochgeschirr aus schwerem Gusseisen, was andere Töpfe und Pfannen nicht haben?
Thema 5231 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |