Rezept Avocado Zitronen Creme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Avocado-Zitronen-Creme

Avocado-Zitronen-Creme

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 41
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9288 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reis im Bett !
Reis im Bett Kochen Sie Reis nur 8-10 Minuten und wickeln dann den Topf dick in Zeitungspapier ein. Evtl. noch eine Wolldecke herumwickeln und den Reistopf zum Ausgaren ins Bett unter die Bettdecke stellen. Diese Methode ist auch zum Warmhalten für mehrere Stunden geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  reife Avocados (à ca. 200g)
1  Zitrone oder Limette, Saft von
150 g Zitronenmarmelade
1/4 l Schlagsahne
2 Glas Vanillin- oder echten Vanillezucker
1 Glas Sahnesteif oder Johannisbrotkern
Zubereitung des Kochrezept Avocado-Zitronen-Creme:

Rezept - Avocado-Zitronen-Creme
Die Avocados ringsherum der Laenge nach bis zum Kern einschneiden. Die eingeschnittenen Haelften gegeneinander drehen und eine Haelfte vom Kern abheben. Den Avocadokern vorsichtig mit einem spitzen Messer anheben und herausloesen. Das Fruchtfleisch mit einem Loeffel aus der Schale herausschaben und in eine Schuessel geben. Sofort mit Zitronen- oder Limettensaft betraeufeln, damit die Avocadostuecke nicht braun werden. Das Fruchtfleisch der Avocados mit einem Schneid- oder Mixstab puerieren oder durch ein Haarsieb streichen. Dann die Zitronenmarmelade zufuegen und kurz mitpuerieren, so dass eine glatte Creme entsteht. Die Sahne steifschlagen, dabei Vanillinzucker und Sahnesteif dazugeben. Die Sahne unter die Avocadocreme heben und in Dessertglaeser fuellen. 1/2 bis 1 Stunde kuehl stellen. Nach Wunsch mit feinen Zitronen- oder Limettenstreifen garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 6152 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Feuergefahr in der KücheFeuergefahr in der Küche
Frittieren, flambieren, kochen, backen und braten – keine Frage, in der Küche geht es heiß her. Kein Wunder, wenn da auch mal was in Brand gerät.
Thema 2953 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Gans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für AnfängerGans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für Anfänger
Keine Frage: Eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben ist leichter, als eine Gans zu braten. Doch wer sich ein wenig Zeit zum Vorbereiten nimmt, Schritt für Schritt das Rezept befolgt und vor allem Ruhe bewahrt.
Thema 146803 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |