Rezept Avocado Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Avocado-Sauce

Avocado-Sauce

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11109
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9961 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käsesoße (lecker) !
Wenn es schnell gehen, aber der Geschmack nicht zu kurz kommen soll, probieren sie koch einmal folgendes Rezept aus:

Eine Büchse passierte Tomaten (250g), einen Becher Sahne (100g) und ca. 100g geriebenen Emmentaler Käse. Wer es lieber deftiger mag, kann auch z.B. Gorgonzola nehmen. Alles zusammen in einem Topf erhitzen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Es schmeckt sehr lecker, z.B. zu Kalbfleisch, Nudeln etc.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Reife, weiche Avocados
1 klein. Zitrone
2  Knoblauchzehen
300 ml Saure Sahne, oder (besser) Creme double
Zubereitung des Kochrezept Avocado-Sauce:

Rezept - Avocado-Sauce
Avocados abziehen, entkernen. Avocadofleisch mit Zitronensaft und Knoblauch zerdruecken. Im Wasserbad (oder sehr vorsichtig) erhitzen, nicht kochen! Sahne unterruehren. Kurz puerieren. Mit frisch gemahlenem Salz und Pfeffer abschmecken. Ich kann diese einfache Sauce zu gegrilltem Lachsfilet wirklich nur waermstens empfehlen. Die leichte Saeure harmoniert hervorragend mit dem Lachs und einem leichten, jungen, fruchtigen Riesling aus dem Rheingau oder dem Elsass. Dazu ein Stueck frisches Weissbrot (kein Baguette) und der Himmel ist ein Stueckchen naeher. Und hinterher: Eine Scheibe Zimtparfait mit Rumtopf-Fruechten. 29.01.1994 Erfasser: Stichworte: Saucen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 9219 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 58385 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Leinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um GesundLeinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um Gesund
Der Lein (Linum usitatissimum) liefert seit Jahrtausenden nicht nur Fasern - den Flachs -, sondern auch kleine braune essbare Samen, aus denen ein dunkelgoldenes, dicklich fließendes Öl gepresst wird: das an Omega-Fettsäuren reiche Leinöl.
Thema 15760 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |