Rezept Avocado Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Avocado-Sauce

Avocado-Sauce

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11109
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9795 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tirami Su !
kommt aus der Nähe von Venedig und heißt "Zieh mich hoch"

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Reife, weiche Avocados
1 klein. Zitrone
2  Knoblauchzehen
300 ml Saure Sahne, oder (besser) Creme double
Zubereitung des Kochrezept Avocado-Sauce:

Rezept - Avocado-Sauce
Avocados abziehen, entkernen. Avocadofleisch mit Zitronensaft und Knoblauch zerdruecken. Im Wasserbad (oder sehr vorsichtig) erhitzen, nicht kochen! Sahne unterruehren. Kurz puerieren. Mit frisch gemahlenem Salz und Pfeffer abschmecken. Ich kann diese einfache Sauce zu gegrilltem Lachsfilet wirklich nur waermstens empfehlen. Die leichte Saeure harmoniert hervorragend mit dem Lachs und einem leichten, jungen, fruchtigen Riesling aus dem Rheingau oder dem Elsass. Dazu ein Stueck frisches Weissbrot (kein Baguette) und der Himmel ist ein Stueckchen naeher. Und hinterher: Eine Scheibe Zimtparfait mit Rumtopf-Fruechten. 29.01.1994 Erfasser: Stichworte: Saucen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?
Frankreich ist bekannt für hohe Esskultur, und so verwundert es wenig, dass auch in Frankreich die Weihnachtsfeiertage mit leckeren Schlemmereien begangen werden.
Thema 12509 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 5243 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Die Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und GemüsepfannenDie Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und Gemüsepfannen
Auch wenn ihr Name das vermuten lässt: Bei der Wasserkastanie handelt es sich gerade nicht um eine asiatische Form der in Europa wachsenden Esskastanie, sondern um die Knollen einer im Wasser lebenden Pflanze aus der Familie der Sauergräser.
Thema 5919 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |