Rezept Avocado Sardellen Brotaufstrich

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Avocado-Sardellen-Brotaufstrich

Avocado-Sardellen-Brotaufstrich

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26002
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12277 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das ist lustig !
Legen Sie ein paar Gummibärchen in die Schälchen, bevor Sie den Wackelpudding einfüllen. Das schmeckt toll und sieht auch lustig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 mittl. Avocados
1 Tl. Zitronensaft
1  Glas Sardellenfilets
1 El. feingeschnittener Schnittlauch
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Avocado-Sardellen-Brotaufstrich:

Rezept - Avocado-Sardellen-Brotaufstrich
Avocados längs halbieren, Kern entfernen, die Fruchthälften dünn schälen. Das Fruchtfleisch mit einer Gabel sehr fein zerdrücken, Zitronensaft daruntermischen. Sardellen abtropfen lassen, unter lauwarmem Wasser abspülen und sehr fein hacken. Unter das Avosadopüree mischen, mit Pfeffer abschmecken. Den Aufstrich mit Schnittlauch bestreut servieren. Dazu schmeckt Vollkorntoast. ********************** QUELLE: ? Erfaßt:H.-J.Strauch Stichworte:

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Alb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow FoodAlb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow Food
Eigentlich gehören Linsen und die Schwaben zusammen wie Königsberg und Klopse oder die Butter aufs Brot. Noch im 19. Jahrhundert wuchsen auf der Schwäbischen Alb mehrere Tausend Hektar Linsen.
Thema 13065 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4277 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Kiwano - Die schmackhafte HorngurkeKiwano - Die schmackhafte Horngurke
Die Kiwano kennt man auch als Horngurke oder Hornmelone. Vielen ist die Kiwano noch unbekannt, doch es lohnt sich, sich an das exotische Gewächs heranzutrauen.
Thema 41265 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |