Rezept Avocado Remoulade mit Roastbeef

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Avocado-Remoulade mit Roastbeef

Avocado-Remoulade mit Roastbeef

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4869
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9486 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nockerln !
Mundgerechte Klößchen aus Grieß oder Quark, die meist mit Hilfe von 2 Löffeln geformt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Eier
1 Tas. Wasser
2  Avocados (à ca. 200 g)
1  Zitrone
1 El. Salatcreme (25 %, Fertigprodukt)
150 g Vollmilchjoghurt
1  Topf Zitronenmelisse
1 Bd. Petersilie
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
12 Scheib. Roastbeef (insgesamt ca. 250 g)
Zubereitung des Kochrezept Avocado-Remoulade mit Roastbeef:

Rezept - Avocado-Remoulade mit Roastbeef
Die Eier mit Wasser im Topf auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 zum Kochen bringen und 10 Min. auf 0 hart kochen, dann abschrecken und pellen. Avocados schaelen und in jeweils 2 Haelften teilen, die Steine herausloesen. 3 EL Zitronensaft auspressen, 1 Avocadohaelfte mit 1 EL Zitronensaft betraeufeln und zur Seite legen. Die restlichen Avocadohaelften wuerfeln und mit 2 EL Zitronensaft mit dem Schneidstab puerieren. Dann die Salatcreme und den Joghurt unterruehren. Zitronenmelisse und die Petersilie waschen, zupfen, gut trocknen und im Universalzerkleinerer hacken. Die Kraeuter unter die Avocado- Remoulade heben. Die beiseite gelegte Avocadohaelfte und die Eier fein wuerfeln. Avocado- und Eiwuerfel bis auf je 1 EL vorsichtig unter die Remoulade heben. Remoulade mit Salz, Pfeffer und 1 Priese Zucker wuerzen. Mit den Roastbeefscheiben auf Portionstellern anrichten, mit den restlichen Ei- und Avocadowuerfeln bestreuen. Restliche Remoulade getrennt dazu servieren. Dazu passen knusprig braune Bratkartoffeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Erdbeerspinat direkt aus dem HausgartenErdbeerspinat direkt aus dem Hausgarten
Wer einmal den Herdergarten in Weimar besucht hat, der zum Weltkulturerbe „Klassisches Weimar“ gehört, kennt ihn vielleicht schon, den Erdbeerspinat (Blitum virgatum).
Thema 12472 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 4966 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Sülze - die glibberige DelikatesseSülze - die glibberige Delikatesse
Mit der Sülze assoziieren manche nicht nur kulinarischen Genuss, sondern auch einen der ersten Lebensmittelskandale der Geschichte. Hamburg im Jahr 1919: Die Sülze-Unruhen.
Thema 5133 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |