Rezept Avocado Reissalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Avocado-Reissalat

Avocado-Reissalat

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20378
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13197 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Entrecote !
Fleischscheibe aus dem Zwischenrippenstück des Rinds. Oft wird sie aber aus dem Rippenstück (Roastbeef) geschnitten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
150 g Langkornreis
280 ml Wasser
150 g Gekochter Schinken klein gewuerfelt
2  Avocados
2 El. Zitronensaft
1 1/2 El. Rotweinessig
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
4 El. Olivenoel
1  Schalotte; fein geschnitten
1 El. Kapern
1 Bd. Schnittlauch fein geschnitten
Zubereitung des Kochrezept Avocado-Reissalat:

Rezept - Avocado-Reissalat
Reis kochen: Wasser zum Kochen bringen, Reis hineingeben, sprudelnd aufkochen. Einmal durchruehren und zugedeckt bei niedriger Temperatur quellen lassen, etwa 18 Minuten. Avocados schaelen, halbieren, Kern entfernen, Avocadofleisch wuerfeln und sofort mit Zitronensaft betraeufeln. Mit den Schinkenwuerfeln und dem gekochten Reis vorsichtig mischen. Fuer die Sauce alle Zutaten verruehren, ueber den Reissalat giessen und vorsichtig durchmischen. Im Kuehlschrank eine Stunde ziehen lassen. * Quelle: Nach: Annabelle 23/95 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Salat, Kalt, Reis, Avocado, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Maultaschen - die Lieblingsspeise der SchwabenMaultaschen - die Lieblingsspeise der Schwaben
Die Schwaben lieben das Essen. Wehe man stört sie dabei oder schreibt ihnen gar vor, was sie wann essen müssen oder dürfen! Die Kirche hat einst versucht, den Fleischkonsum in der Fastenzeit einzuschränken, doch die Schwaben waren schlauer.
Thema 9567 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 6912 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Frühlingsgemüse - zart und gesundFrühlingsgemüse - zart und gesund
Im Frühling haben viele wieder Lust auf leichtes, gesundes Essen, da bietet sich das zarte Frühlingsgemüse idealerweise an, das derzeit in den Geschäften und Märkten angeboten wird.
Thema 11330 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |