Rezept Avocado mit roher Tomatensauce und pochiertem Ei

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Avocado mit roher Tomatensauce und pochiertem Ei

Avocado mit roher Tomatensauce und pochiertem Ei

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26817
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8678 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schafgarbentee !
Gegen Magen und Darmstörungen, Blähungen, Akne

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Eier
4 El. Essig
2  Fleischtomaten; reif
1  Schalotten; (1)
- - Salz
- - Pfeffer
2 El. Olivenöl
2  Avocados; reif
1  Schalotten; (2)
1  Zitrone; Saft davon
Zubereitung des Kochrezept Avocado mit roher Tomatensauce und pochiertem Ei:

Rezept - Avocado mit roher Tomatensauce und pochiertem Ei
Die Eier in Essigwasser pochieren. Die Tomaten kurz in das kochende Wasser tauchen, häuten, entkernen und mit einem großen Messer auf einem Arbeitsbrett sehr fein hacken, geradezu pürieren. Dies nicht mit dem Mixer tun, weil darin das Tomatenfleisch schaumig und weißlich wird. Das Tomatenmus mit sehr fein geschnittener Schalotte (1) mischen, salzen, pfeffern, mit Essig und Öl würzen. Als Klecks auf Teller verteilen. Je 1 pochiertes Ei darauf betten. Die geschälten und halbierten Avocados quer in dünne Scheiben schneiden, mit der Hand etwas flach drücken, damit sie sich fächerartig ausbreiten. Neben das Ei auf jeden Teller setzen. Die sehr fein geschnittene Schalotte (2) daraufstreuen, salzen, pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln. Quelle: meine familie & ich Nr. 2/88, Sonderheft Große Eierküche erfaßt: Sabine Becker, 22. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?
Diese seltene Delikatesse ist für Feinschmecker eine erlesene Köstlichkeit. Mit seiner köstlichen Milch ist er vielerorts beliebt, jedoch ist er immer seltener zu finden und hat sich bis in die Gebirgswälder zurückgezogen.
Thema 15014 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Kirschen - sind nicht nur lecker sondern auch GesundKirschen - sind nicht nur lecker sondern auch Gesund
Ende Juni bis August ist es endlich soweit: die heimischen Kirschen sind reif. Schwarze saftig-süße Herzkirschen, Knorpelkirschen, gelbe Kirschen wie etwa die Sorte Napoléon und die sauren Weichseln.
Thema 19827 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 7400 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |