Rezept Avocado Krabben Cocktail

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Avocado-Krabben-Cocktail

Avocado-Krabben-Cocktail

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24608
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 23495 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Johannisbeere !
Als Marmelade gut gegen verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Avocado
100 g Krabben
2  Joghurt
- - Petersilie
- - Olivenöl
- - Salz
- - Pfeffer
- - Sojasauce
- - Tabasco
- - Weinessig
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 13.08.1999
Zubereitung des Kochrezept Avocado-Krabben-Cocktail:

Rezept - Avocado-Krabben-Cocktail
Zubereitung: Die geschälte Avocado halbieren, entkernen und eine Hälfte in kleine Würfel schneiden. Avocadowürfel und Krabben mit einer Marinade aus Olivenöl, Weißweinessig, Tabasco, Sojasauce, zwei El Joghurt, Salz, Pfeffer und gehackter Blattpetersilie verrühren und in die Avocadohälfte füllen. Alles auf einem flachen Teller anrichten und mit einem Petersilienstrauss verzieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ratgeber Fleisch, wie gut ist Schweinefleisch?Ratgeber Fleisch, wie gut ist Schweinefleisch?
Schweinefleisch zählt wegen seines insgesamt eher hohen Fettgehaltes sicher nicht zu den gesündesten Fleischsorten.
Thema 5644 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Ravioli und Maultaschen sind einfach leckerRavioli und Maultaschen sind einfach lecker
Ihr Name ist eine Abwandlung des Genueser Slangausdrucks rabioli, und das bedeutet schlicht Reste. Wahrscheinlich wurden sie schon im Mittelalter erfunden, um Reste vergangener Mahlzeiten nicht umkommen zu lassen.
Thema 7144 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Kochen für die SinneKochen für die Sinne
Kochen ist für viele Menschen eine Pflichterfüllung, die mal schnell nebenbei erledig wird. Dabei ist Kochen doch Leidenschaft, hier werden alle Sinne angeregt, der Alltagstrott wird unterbrochen und man widmet sich den schönen Dingen des Lebens.
Thema 4522 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |