Rezept Austernpilze, mariniert mit gruenem Pfeffer

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Austernpilze, mariniert mit gruenem Pfeffer

Austernpilze, mariniert mit gruenem Pfeffer

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6228
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10296 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Herzhafter Schnittlauch !
Pflanzen Sie eine normale Zwiebel in einen Blumentopf. Die Zwiebel treibt zu jeder Jahreszeit bald aus, und die Triebe können wie Schnittlauch verwendet werden. Sie Schmecken besonders herzhaft.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
750 g Austernpilze
1 1/2 dl Olivenoel
25 g Eingelegter gruener Pfeffer
3/4 dl Rotweinessig
2 pro Rezept Knoblauchzehen
6 pro Rezept Thymianzweige
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Austernpilze, mariniert mit gruenem Pfeffer:

Rezept - Austernpilze, mariniert mit gruenem Pfeffer
Die Austernpilze ruesten, grosse halbieren. Die Pilze portionsweise in heissem Olivenoel (0.5 dl) 2-3 Minuten kraeftig braten, salzen und in eine flache Platte legen. Die gruenen Pfefferkoerner unter heissem Wasser spuelen. Grob zerdruecken und mit dem Rotweinessig und 1 dl Olivenoel verruehren. Knoblauch fein hacken, die Thymianblaettchen zupfen, beides mit der Marinade mischen. Ueber die noch warmen Pilze traeufeln und mindestens 1/2 Tag im Kuehlschrank durchziehen lassen. Temperiert servieren. * (Quelle: D'Chuchi, 5/93, S.6) ** From: r.gagnaux@chnet.ch (René Gagnaux) Date: Thu, 9 Sep 1993 12:00:00 +0200 Newsgroups: de.rec.mampf Stichworte: Pilze, Beilagen, Austernpilze, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 7917 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Die Currywurst: Kult und MythosDie Currywurst: Kult und Mythos
Ihre Anhänger sind zahlreich und durchaus prominent. Mindestens ein Lied wurde nur ihr zu Ehren geschrieben und in einer erfolgreichen Fernsehserie aus den 1970er-Jahren ging sie immer wieder über die Theke. Die Rede ist von der Currywurst.
Thema 4973 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Gratins - mit knuspriger Kruste zum leckeren Gratin mit RezeptideenGratins - mit knuspriger Kruste zum leckeren Gratin mit Rezeptideen
Ein Gratin ist ein in mehrfacher Hinsicht geniales und praktisches Gericht: Es erfordert weder viele Töpfe noch ist für die Zubereitung ein fundiertes Kochwissen notwendig.
Thema 18802 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |