Rezept Austernpilze, mariniert mit gruenem Pfeffer

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Austernpilze, mariniert mit gruenem Pfeffer

Austernpilze, mariniert mit gruenem Pfeffer

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6228
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9998 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weiße Zwiebeln !
zartes Aroma, geeignet für Salate.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
750 g Austernpilze
1 1/2 dl Olivenoel
25 g Eingelegter gruener Pfeffer
3/4 dl Rotweinessig
2 pro Rezept Knoblauchzehen
6 pro Rezept Thymianzweige
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Austernpilze, mariniert mit gruenem Pfeffer:

Rezept - Austernpilze, mariniert mit gruenem Pfeffer
Die Austernpilze ruesten, grosse halbieren. Die Pilze portionsweise in heissem Olivenoel (0.5 dl) 2-3 Minuten kraeftig braten, salzen und in eine flache Platte legen. Die gruenen Pfefferkoerner unter heissem Wasser spuelen. Grob zerdruecken und mit dem Rotweinessig und 1 dl Olivenoel verruehren. Knoblauch fein hacken, die Thymianblaettchen zupfen, beides mit der Marinade mischen. Ueber die noch warmen Pilze traeufeln und mindestens 1/2 Tag im Kuehlschrank durchziehen lassen. Temperiert servieren. * (Quelle: D'Chuchi, 5/93, S.6) ** From: r.gagnaux@chnet.ch (René Gagnaux) Date: Thu, 9 Sep 1993 12:00:00 +0200 Newsgroups: de.rec.mampf Stichworte: Pilze, Beilagen, Austernpilze, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsenDick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsen
Laut einer brasilianischen Untersuchung an Ratten bilden Tierkinder mehr Fettgewebe aus, wenn sie mit künstlichen Transfettsäuren aufwachsen. Die Fette scheinen außerdem die natürlichen Mechanismen für Hunger und Sättigung durcheinander zu bringen.
Thema 10051 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Isabelle Auguy - ein Stern für die AutodidaktinIsabelle Auguy - ein Stern für die Autodidaktin
Manche Karrieren scheinen einfach vorbestimmt zu sein – so auch die von Isabelle Auguy. Das Talent für die Gourmet-Küche wurde ihr zweifelsohne in die Wiege gelegt, denn bereits ihre Großmutter wurde 1931 im Guide Michelin erwähnt.
Thema 3580 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Blüten und Blumen Rezepte für die sommerliche KücheBlüten und Blumen Rezepte für die sommerliche Küche
Aus der japanischen Küche wohlbekannt, aber als Dekoration meist am Tellerrand liegengelassen, werden Blüten als Nahrungsmittel oft noch verkannt. Was in früheren Jahrhunderten Gang und Gebe war, wird heute jedoch wieder neu entdeckt.
Thema 9847 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |