Rezept Ausstecherle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ausstecherle

Ausstecherle

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6227
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 20345 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spinat !
Wachstumsfördernd, anregend für die Bauchspeicheldrüse, bekämpft Blutarmut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
600 g Mehl
200 g Zucker
120 g Butter
3  Eier
3 El. Milch
1 Glas Vanillinzucker
1 Glas Backpulver
- - Salz
- - abgeriebene Zitronenschale
200 g Puderzucker
2 El. Zitronensaft
2 El. Wasser
Zubereitung des Kochrezept Ausstecherle:

Rezept - Ausstecherle
Der Ausstecherteig wird bearbeitet wie ein Muerbteig. Das Mehl mit der Butter verbroeseln, den Zucker, den Vanillezucker, das Salz, die abgeriebene Zitronenschale und die Eier daruntermischen, gut durchkneten. Teig zu einer Rolle formen und ca. 1/2 Stunde im Kuehlschrank ruhen lassen, portionsweise 2-3 mm dick ausrollen und mit Ausstecherle Plaetzle ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und in einem auf 180 Grad erhitzten Rohr in 10-20 Minuten goldgelb backen. Zitronenguss: Zucker, Zitronensaft und Wasser verruehren und auf gebackene Plaetzle streichen. Tips: Ausstecherle koennen mit Schokolade- oder Zitronenguss ueberzogen werden oder auch mit Marmelade gefuellt (Ischler) * Grossmama ** Das Olgastrassen-Kochbuch von Barbara Burr Bitte geben Sie diese Rezepte immer nur als Gesamtheit weite Anregungen bitte an burr@rus.uni-stuttgart.de Stichworte: Olgastrasse, Gebaeck

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bärlauch der wilde Verwandte des KnoblauchsBärlauch der wilde Verwandte des Knoblauchs
Von Februar bis April bedeckt sich der Boden in Buchen- und anderen Laubwäldern auf kalkigen und nährstoffreichen Böden mit 15 bis 40 cm hohen, glänzendgrünen, weichen Blättern.
Thema 9032 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Rohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fitRohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fit
Taufrische, knackige Möhren, saftige Apfelspalten, kühle Gurkenscheiben - ein Elysium für Rohkostfans. Bei echten Rohkost-Fetischisten bleibt der Herd aus. Sie konzentrieren sich auf rohes Gemüse und Obst.
Thema 18172 mal gelesen | 03.02.2008 | weiter lesen
Speisefisch: Renke, Felchen - frischer Fisch aus dem BodenseeSpeisefisch: Renke, Felchen - frischer Fisch aus dem Bodensee
Wenn im April die Saison der Coregonen beginnt (so nennt sie der Biologe), leuchten die Augen der Fischfreunde – obgleich die Endsilbe eher Assoziationen mit den Klingonen weckt und an die Star-Trek-Küche erinnert.
Thema 8038 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |