Rezept Ausgebackene Fischfrikadellen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ausgebackene Fischfrikadellen

Ausgebackene Fischfrikadellen

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15892
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13601 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haushaltszwiebeln !
mattgelb bis bräunlich und würzig und scharf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kabeljaufilets oder Rotbarschfilets
15 g Ingwerwurzel; frisch
2  Bd. Schnittlauch
50 g Moehre; evtl. wenig mehr
2 El. Sesamsamen
150 g Rettich; evtl. etwas mehr
1  Zitrone
1  Ei
3 El. Mehl
1 El. Sojasauce
500 ml Pflanzenoel; zum Ausbacken
Zubereitung des Kochrezept Ausgebackene Fischfrikadellen:

Rezept - Ausgebackene Fischfrikadellen
Gegebenenfalls die Fischfilets auftauen lassen. Den Ingwer schaelen und fein hacken, Schnittlauch waschen, trockentupfen und in feine Roellchen schneiden. Die Moehre schaelen und in 2 mm duenne und 1 cm lange Streifen schneiden. Die Sesamsamen in einer trockenen Pfanne unter Ruehren aromatisch roesten. Den Rettich schaelen und fein reiben, die Zitrone vierteln. Die Fischfilets kleinschneiden und mit einem Mixstab oder im Mixer puerieren. Ingwer, Schnittlauch, Moehre, Sesamsamen, Ei und Mehl gut mit dem Fischpueree mischen und mit der Sojasauce wuerzen. Das Oel in einem hohen Topf auf 160 GradC erhitzen, die Fischmasse zu Frikadellen formen und im heissen Fett goldgelb ausbacken. Die fertigen Frikadellen auf Kuechenpapier abtropfen lassen und mit dem Rettich, den Zitronenvierteln und etwas Sojasauce servieren. * Quelle: Japanisch kochen H. Kataoka Gepostet von Viviane Kronshage@2:2447/102.24 15.06.94 Erfasser: Stichworte: Fisch, Salzwasser, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pumpkin-Pie - Thanksgiving das Erntedankfest in AmerikaPumpkin-Pie - Thanksgiving das Erntedankfest in Amerika
Erst 1941 legte der US Kongress den vierten Donnerstag im November als Thanksgiving-Feiertag für die Vereinigten Staaten fest. In Kanada dagegen feiert man bereits am zweiten Montag des Oktobers.
Thema 7021 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Sandwich - auf den Belag kommt es, Sandwiches belegenSandwich - auf den Belag kommt es, Sandwiches belegen
Die englische und amerikanische Küche ist nicht gerade berühmt für haute cuisine. Doch eines können die Köche von den britischen Inseln und dem großen Land jenseits des Teiches perfekt: Sandwiches zubereiten.
Thema 28115 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7313 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |