Rezept Aus dem Wok: Gemuese und Glasnudeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aus dem Wok: Gemuese und Glasnudeln

Aus dem Wok: Gemuese und Glasnudeln

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17078
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 22852 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Panierte Schnitzel !
Haben Sie Ihre Schnitzel paniert, dann vergessen Sie nicht, sie vor dem Braten abzuschütteln. Lockere Brösel brennen zu schnell an in der Pfanne und schmecken dann bitter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
15  getrocknete Mu-Err-Pilze
500 g Moehren
2  Lauchzwiebeln
1  Knoblauchzehe
30 g Ingwer
75 g Glasnudeln
- - Salz
2 El. Erdnusskerne
4 El. Oel
25 g Palmzucker (oder Honig)
75  cc Gemuesebruehe
- - frisch gemahlener Pfeffer
1 Tl. Sesamoel
4 El. Sojasosse
1/2 Tl. Sambal Oelek
- - frischer Koriander zum Bestr
- - euen
Zubereitung des Kochrezept Aus dem Wok: Gemuese und Glasnudeln:

Rezept - Aus dem Wok: Gemuese und Glasnudeln
Pilze mit einem halben Liter kochendem Wasser uebergiessen, 20 Minuten quelle lassen und in Stuecke schneiden. Inzwischen Moehren und Lauchzwiebeln putzen und abspuelen. Moehren laengs in duenne Scheiben, Lauchzwiebeln schraeg in Ringe schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Ingwer schaelen und in kleine Wuerfel schneiden. Glasnudeln in kochendes Salzwasser geben und drei Minuten garen. Auf einem Sieb abtropfen lassen. Mit einer Schere in etwa 8 cm lange Stuecke schneiden. Wok oder eine grosse beschichtete Pfanne ohne Fett erhitzen. Erdnusskerne da unter Wenden goldbraun roesten und herausnehmen. Oel in den Wok geben. Vorbereitetes Gemuese darin unter Wenden etwa drei Minuten bei grosser Hitze braten. Palmzucker in der heissen Bruehe aufloesen, Knoblauch und Ingwer zufuegen, zusammen mit Glasnudeln und abgetropften Pilzen zum Gemuese geben. Mit Salz, Pfeffer, Sesamoel, Sojasosse und Sambal Oelek abschmecken. Korianderblaettchen und Ernusskerne darueberstreuen. Pro Portion ca. 630 Kalorien. * Quelle: Aus: Brigitte Extra 12/94 erfasst von: N.Huelstrunk Stichworte: Wok, Gemuesegerichte, P

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bärlauch der wilde Verwandte des KnoblauchsBärlauch der wilde Verwandte des Knoblauchs
Von Februar bis April bedeckt sich der Boden in Buchen- und anderen Laubwäldern auf kalkigen und nährstoffreichen Böden mit 15 bis 40 cm hohen, glänzendgrünen, weichen Blättern.
Thema 9345 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?
Es könnte so schön sein – nie wieder auf das leckere Süßzeug verzichten. Kuchen soviel man will, und Kaffee endlich so süß wie man möchte. Wenn da nicht der schädliche Zucker wäre.
Thema 33958 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Hausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis SchweinsbratenHausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis Schweinsbraten
Was für den Deutschen der Hackbraten, ist für den Österreicher der Schweinsbraten. In der österreichischen Küche wird gerne deftig gekocht.
Thema 12748 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |