Rezept Auflauf aus Rosinenstuten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auflauf aus Rosinenstuten

Auflauf aus Rosinenstuten

Kategorie - Nachtisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28964
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2649 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbis und Kürbisse !
Kürbisse, kugelig bis walzenförmig und enorm groß, haben bis November Saison. Wer keinen Kürbis im Garten hat, schaut sich auf dem Markt um, wo neben großen Exemplaren, die werden auch scheibchenweise verkauft, auch die leuchtend orangefarbenen Hokkaido-Kürbisse, mit hohem Karotingehalt und maronenartigem Geschmack, angeboten werden. Übrigens, der Hokkaido-Kürbis muss nicht geschält werden. Mal probieren: Dünne Scheiben in Butter braten, salzen, pfeffern und essen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
800 g Äpfel
2  Zitronen, Saft davon
1  Pck. Natur-Vanillezucker
300 g Rosinenstuten oder Osterbrot
50 g Butter oder Margarine
160 g Vollzucker
4  Eier, getrennt
500 g Quark (20% Fett)
- - abgeriebene Schale einer unb
- - behandelten Zitrone
1  Pck. Naturvanille-Saucenpulv
1 Prise Meersalz
100 ml Süße Sahne
Zubereitung des Kochrezept Auflauf aus Rosinenstuten:

Rezept - Auflauf aus Rosinenstuten
Äpfel schälen, achteln und Kerngehäuse entfernen, mit Zitronensaft betzräufeln und in Zitronenwasser ca. vier Minuten garen. Abgießen und mit Vanillezucker süßen. Rosinenstuten in Scheiben schneiden, mit Butter bestreichen und dünn mit Zucker bestreuen. Auf einem Backblech bei 220 Grad goldgelb rösten. Eigelb mit restlichem Zucker schaumig rühren, Quark, Zitronenschale, Salz und Sauchenpulver zugeben. Eiklar und Sahne getrennt steif schlagen, mit der Quarkmasse vermischen. Eine flache Auflaufform fetten, mit der Hälfte der Stutenscheiben belegen. Die Hälfte der Äpfel darauf verteilen, mit der Hälfte des Quarks abdecken. Den Vorgang wiederholen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 40 Minuten backen. Dazu paßt Vanillesauce. --Quelle: ReformhausKurier 3/97 pro portion ca. 450kcal / 18000kj

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Würzsaucen - Worcestershire, Maggi, Tabasco, Soja - berühmte Saucen zum WürzenWürzsaucen - Worcestershire, Maggi, Tabasco, Soja - berühmte Saucen zum Würzen
Frische Gewürze und Kräuter, richtig aufeinander abgestimmt, geben jedem Gericht erst den letzten Schliff und machen aus einem guten Essen ein ausgezeichnetes. Doch nicht jeder hat einen Kräutergarten neben dem Herd.
Thema 18395 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 45405 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4231 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |