Rezept Aufgeplustertes Fladenbrot Aisch Baladi

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aufgeplustertes Fladenbrot - Aisch Baladi

Aufgeplustertes Fladenbrot - Aisch Baladi

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25985
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18051 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stecker raus im Urlaub !
Wenn sie Verreisen, dann ziehen Sie den Stecker Ihres Kühlschrankes heraus. Das Eisfach lassen sie abtauen und wischen den gesamten Innenraum mit Essig aus. Die Tür lassen Sie während Ihrer Abwesenheit offen stehen, dann kann es nicht muffig riechen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 14 Portionen / Stück
400 g Weizenmehl Type 1050
600 g Weizenmehl Type 405
700 ml Wasser
3 Tl. Salz
2  Hefewuerfel, frisch a 42 g
1 El. Schwarzer Kuemmel "als Coerekotu" in tuerk. Geschaeften
- - Mehl; fuer d. Arbeitsflaeche
150 g Weizenkleie; oder Backpapier
Zubereitung des Kochrezept Aufgeplustertes Fladenbrot - Aisch Baladi:

Rezept - Aufgeplustertes Fladenbrot - Aisch Baladi
Mehl in eine Schuessel sieben, mit Salz vermengen. Hefe zerbroeckeln, ueber das Mehl streuen. Das lauwarme Waser dazugeben. Alles mit den Knethaken des Handruehres zu einem klebrigen Teig verarbeiten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 40 Minuten gehen lassen, bis er um gut das Doppelte aufgegangen ist. Schwarzen Kuemmel im Blitzhacker oder im Moerser fein zermahlen. Den schwarzen Kuemmel zum Teig geben und alles mit den Haenden etwa 10 Minuten kraeftig kneten, bis sich der Teig vom Schuesselrand loest und schoen elastisch ist. Zugedeckt weitere 30-40 Minuten an einem warmen Platz gehen lassen, bis der Teig wieder gut um das Doppelte aufgegangen ist. Den Teig nochmals kraeftig 1-2 Minuten kneten und in 14 Portionen teilen. Jedes Teigstueck einzeln auf einer bemehlten Arbeitsflaeche zu einer Kugel formen, dann zu einem Fladen von etwa 14 cm Durchmesser ausrollen. Den Backofen auf 250GradC vorheizen. Backblech mit reichlich Weizenkleie bestreuen oder mit Backpapier auslegen und die erste Portion Fladen darauflegen. Mit einem Tuch zudecken und nochmals etwa 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Dann die Fladen im Ofen (Mitte) in 10-15 Minuten backen, bis ihre Oberflaeche goldgelb ist und sich in ihnen die typischen Luftblasen gebildet haben. Mit den restlichen Broten genauso verfahren. Tip! Das Brot eignet sich wegen der Luftblase im Inneren sehr gut zum Fuellen, z.B. mit Felafel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Irische Küche - einfach und bodenständigDie Irische Küche - einfach und bodenständig
Die Küche ist in Irland traditionell der Ort, an dem das Familienleben stattfindet und spontan zu Besuch kommende Gäste bewirtet werden. In der Küche wird bei einer Tasse Tee und ein paar selbst gebackenen Cookies ein Schwätzchen gehalten, bei einem herzhaften Bohneneintopf über Gott und die Welt diskutiert.
Thema 7604 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Tropenfrucht Banane - jede Menge Balaststoffe und VitamineTropenfrucht Banane - jede Menge Balaststoffe und Vitamine
Die Affen wissen schon lange, dass die Banane ein vortreffliches Früchtchen ist. Die Menschen haben es ihnen nachgemacht:
Thema 20722 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Insulin Trennkost Schlank im Schlaf Teil 3Insulin Trennkost Schlank im Schlaf Teil 3
Auf Wunsch unserer Leser, die sich für die Insulin Trennkost entschieden haben, möchten wir hier noch weitere Tipps geben, um den Stoffwechsel anzuregen. Viele unserer Leser berichten von großen Erfolgen bei dieser Nahrungsumstellung.
Thema 296238 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |