Rezept Auberginensalat mit Tomatenmark

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auberginensalat mit Tomatenmark

Auberginensalat mit Tomatenmark

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16465
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9809 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Perfekt gekochte Nudeln oder Spaghetti !
Salzwasser mit etwas Butter oder Öl zum Kochen bringen, Spaghetti unter Rühren hineingeben. Deckel darauf und die Kochplatte ausschalten. Ca. 15 Minuten ziehen lassen, bis die Spaghetti gar (al dente) sind.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - 3 mittelgrosse Auberginen (300- 400g)
- - Oel
3 gross. Zwiebeln 3 Knoblauchzehen
1 klein. Dose Tomatenmark
1 Tas. Wasser
- - Aromat
- - Knoblauchpulver
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
- - Chilipulver
- - gemahlener Kuemmel
- - etwas Kurkuma
Zubereitung des Kochrezept Auberginensalat mit Tomatenmark:

Rezept - Auberginensalat mit Tomatenmark
Die Auberginen in Scheiben schneiden, schaelen, salzen und eine halbe Stunde einwirken lassen. Mit kaltem Wasser gut abspuelen und abtrocknen. Im heissen Oel von beiden Seiten kraeftig anbraten, bis sie fast schwarz und weich sind. Auf Kuechenkrepp abtropfen lassen, anschliessend in eine groessere feuerfeste Schuessel schichten. Zwiebeln und Knoblauchzehen fein hacken und ueber die Auberginen verteilen. Tomatenmark und Wasser verruehren, alle Gewuerze wohl dosiert hinzugeben und gut verruehren. Diese Wuerzmischung ueber das Gemuese verteilen. Das Ganze eine halbe Stunde sanft kochen. Abschmecken. Der Salat wird kalt serviert: Als Gemuese, als Vorspeise, als Dip oder als Beilage zu Brot ** Gepostet von Juergen Linnhoff Date: Tue, 06 Jun 1995 Stichworte: Israel, Salat, Aubergine

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Italienische Gnocchi selbst gemachtItalienische Gnocchi selbst gemacht
Entgegen hartnäckiger Gerüchte muss es einmal klipp und klar gesagt werden: Gnocchi sind keine Nudeln.
Thema 51275 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Granatapfel - Granatäpfel sind GesundGranatapfel - Granatäpfel sind Gesund
Sein Name leitet sich her von der Form und von der Farbe seiner Kerne: Granatapfel.
Thema 6100 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 19255 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |