Rezept Auberginenpueree (Purée d'aubergines)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auberginenpueree (Purée d'aubergines)

Auberginenpueree (Purée d'aubergines)

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27415
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11991 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Backformen bestäuben !
Statt Mehl können Sie auch Kakao zum Bestäuben der gefetteten Backformen oder des Bleches nehmen. Das Gebäck sieht dann nicht so mehlig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Aubergine
1 El. Olivenoel
1/2 El. Zitronensaft
2 Prise Kreuzkuemmel, gemahlen
1  Knoblauchzehe, zerdrueckt
Zubereitung des Kochrezept Auberginenpueree (Purée d'aubergines):

Rezept - Auberginenpueree (Purée d'aubergines)
Den Backofen auf 240 Grd C vorheizen. Jede Aubergine zwei- dreimal mit einem Messer einstechen, damit sie nicht platzt. Die Auberginen auf das Rost legen, die Fettpfanne drunter setzen. Die Auberginen etwa 45 Minuten backen, bis sie schrumpelig werden. Aus dem Backofen nehmen und 20 Minuten abkuehlen lassen. Die Auberginen schaelen, das Fruchtfleisch in einer Schuessel mit einer Gabel grob zerdruecken. Nach und nach Öel, Zitronensaft, Kreuzkuemmel, Knoblauch und Salz hinzugeben. :Stichwort : Aubergine :Erfasser : Max Thiell :Erfasst am : 25.07.2000 :Letzte Aenderung: 25.07.2000 :Quelle : Grosse Kuechen - Frankreich; :Quelle : Marianne Comolli/Annie Hubert-Bare :Quelle : Christian Verlag :Quelle : ISBN 3-88472-210-7

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pumpernickel: Das schwarze BrotPumpernickel: Das schwarze Brot
Es ist deftig, saftig und gesund. In manchen Teilen Deutschlands wird Pumpernickel auch „Swattbraut“ genannt. Hinter dem schwarzen Brot verbirgt sich eine lange Tradition der Familie Haverland aus Soest.
Thema 8891 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Der Frühlings-Salat von AldiDer Frühlings-Salat von Aldi
Der Frühling hat gegonnen auch wenn man es noch nicht so spürt, aber das Verlangen nach einem gesunden Salat ist jetzt schon da.
Thema 9143 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen
Ernährung in der Schwangerschaft - Essen für zweiErnährung in der Schwangerschaft - Essen für zwei
Vor allem die ersten drei Monate der Schwangerschaft stellen den Appetit werdender Mütter auf eine harte Probe.
Thema 13307 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |