Rezept Auberginenpueree (Purée d'aubergines)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auberginenpueree (Purée d'aubergines)

Auberginenpueree (Purée d'aubergines)

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27415
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12122 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüse-Bett für den Fisch !
Hacken Sie Zwiebeln, Sellerie und Petersilie und bereiten daraus ein „Bett“ für den Fisch. Legen Sie ihn beim Braten darauf, und Sie verhindern das Ankleben an der Pfanne. Außerdem schmeckt der Fisch viel besser und es ergibt einen hervorragenden Fond für die Soße.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Aubergine
1 El. Olivenoel
1/2 El. Zitronensaft
2 Prise Kreuzkuemmel, gemahlen
1  Knoblauchzehe, zerdrueckt
Zubereitung des Kochrezept Auberginenpueree (Purée d'aubergines):

Rezept - Auberginenpueree (Purée d'aubergines)
Den Backofen auf 240 Grd C vorheizen. Jede Aubergine zwei- dreimal mit einem Messer einstechen, damit sie nicht platzt. Die Auberginen auf das Rost legen, die Fettpfanne drunter setzen. Die Auberginen etwa 45 Minuten backen, bis sie schrumpelig werden. Aus dem Backofen nehmen und 20 Minuten abkuehlen lassen. Die Auberginen schaelen, das Fruchtfleisch in einer Schuessel mit einer Gabel grob zerdruecken. Nach und nach Öel, Zitronensaft, Kreuzkuemmel, Knoblauch und Salz hinzugeben. :Stichwort : Aubergine :Erfasser : Max Thiell :Erfasst am : 25.07.2000 :Letzte Aenderung: 25.07.2000 :Quelle : Grosse Kuechen - Frankreich; :Quelle : Marianne Comolli/Annie Hubert-Bare :Quelle : Christian Verlag :Quelle : ISBN 3-88472-210-7

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sülze - die glibberige DelikatesseSülze - die glibberige Delikatesse
Mit der Sülze assoziieren manche nicht nur kulinarischen Genuss, sondern auch einen der ersten Lebensmittelskandale der Geschichte. Hamburg im Jahr 1919: Die Sülze-Unruhen.
Thema 5263 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Jamie Oliver - die neue Lust am KochenJamie Oliver - die neue Lust am Kochen
Für eine kleine Revolution zwischen Töpfen, Pfannen und Herdplatten hat der britische Fernsehkoch Jamie Oliver gesorgt – eine Revolution, die umgehend begeisterte Anhänger fand.
Thema 11422 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Alb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow FoodAlb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow Food
Eigentlich gehören Linsen und die Schwaben zusammen wie Königsberg und Klopse oder die Butter aufs Brot. Noch im 19. Jahrhundert wuchsen auf der Schwäbischen Alb mehrere Tausend Hektar Linsen.
Thema 13427 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |