Rezept Auberginenpaste mit Oliven (Zeytinli patlican ezmesi)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auberginenpaste mit Oliven (Zeytinli patlican ezmesi)

Auberginenpaste mit Oliven (Zeytinli patlican ezmesi)

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15045
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15634 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Schokoladenraspel !
Häufig hat man keine Schokoladesplitter im Haus, wenn man sie gerade braucht. Nehmen Sie einen Riegel Schokolade und Ihren Kartoffelschäler und raspeln Sie die Schokolade klein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  mittl. Auberginen
2 El. Salz
1  Zirone; Saft
120 ml Olivenoel
2  Knoblauchzehen
1  Zwiebel
1  Paprikaschote, rot
100 g Oliven, schwarz
60 ml Wasser
60 ml Zitronensaft
2 El. Tomatenmark
250 g Joghurt
- - Salz
- - Pfeffer
1  Prise Cayennenpfeffer
1  Petersilie
1  Prise Zucker
Zubereitung des Kochrezept Auberginenpaste mit Oliven (Zeytinli patlican ezmesi):

Rezept - Auberginenpaste mit Oliven (Zeytinli patlican ezmesi)
Die Auberginen putzen, unter fliessendem kalten Wasser abspuelen, gut abtropfen lassen und halbieren. Die Auberginenhaelften mit Salz bestreuen und im Kuehlschrank mind. 10 Minuten ziehen lassen. Anschliessend erneut unter fliessendem kaltem Wasser abspuelen und gut trockentupfen. Die Auberginen mit Zitronensaft betraeufeln. Das Olivenoel in einem Topf erhitzen. Die feingehackten Knoblauchzehen dazugeben und kurz anduensten. Die Auberginen ins Knoblauchfett geben und braten. Die Zwiebel abziehen, die Paprikaschote putzen, waschen, beide Zutaten in Wuerfel schneiden, mit den entkernten Oliven zu den Auberginen geben und kurz mitduensten. Das Gemuese im geschlossenen Topf so lange duensten, bis sich die Auberginenschale loesen laesst. Anschliessend die Aubergine enthaeuten, kleinschneiden und zum Gemuese geben. Das Wasser und den Zitronensaft angiessen und das Tomatenmark unterruehren. Einmal aufkochen lassen und puerieren. Das Gemuese erkalten lassen und dann den Joghurt unterziehen. Die Paste mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer kraeftig wuerzen. Die verlesene, gewaschene Petersilie untermischen und nochmals mit Zitronensaft aromatisieren. Die Auberginenpaste anrichten und mit frischem Weissbrot servieren. * Quelle: Dr. Oetker: Tuerkische Kueche Erfasst:Susanne Moenke ** Gepostet von Susanne Moenkemeier Date: Thu, 06 Apr 1995 Stichworte: Vorspeisen, Vegetarisch, Tuerkei, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tapas - Voll im Trend, Tapas die kleinen HäppchenTapas - Voll im Trend, Tapas die kleinen Häppchen
Tapas kennt und liebt man in Spanien und in den legendären Bars sind diese kleinen Köstlichkeiten die ganze Theke lang ausgelegt. Von Oliven, eingelegten Tomaten bis zu Calamares können sie alles finden, was die Spanische Küche so bietet.
Thema 32333 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen
Rotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das KrautRotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das Kraut
Bei Kindern ist es vor allem als Zungenbrecher beliebt: Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid. Na? Knoten in der Zunge? Der lässt sich am besten mit einem aromatischen Rotkraut-Gericht lösen
Thema 23379 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Karibische Küche eine vielzahl von AromenKaribische Küche eine vielzahl von Aromen
Wer Karibik hört, denkt vermutlich zuerst einmal an weiße Sandstrände, an die das Meer mit kristallklaren Wellen schwappt, die in allen Türkis- und Blautönen leuchten.
Thema 8591 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |