Rezept Auberginen Tomaten Pizza

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auberginen-Tomaten-Pizza

Auberginen-Tomaten-Pizza

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9808
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10123 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eigelb nicht erschrecken !
Rühren Sie Eigelb niemals unvorbereitet in heiße Soßen. Es gerinnt sonst sofort. Einige Esslöffel der heißen Flüssigkeit werden mit dem Eigelb in einer Tasse verrührt. Dann nehmen Sie den Topf vom Herd und rühren das Ganze unter das Gericht. Viele Gerichte werden hierdurch verfeinert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 pro Rezept Grundrezept Hefe- oder Quark -Oel-Teig
1  St Aubergine, mittelgross, ca. 250 g
3 El. Olivenoel; kaltgepresstes
250 g Tomaten; vollreife, frische
- - Salz
- - Pfeffer; schwarz, a.d.M.
100 g Artischockenherzen; in Oel und Kraeutern eingelegt
100 g Peperoncini; in Oel eingelegt
2 Tl. Kapern, kleine Sorte
150 g Mozzarella-Kaese
2 Tl. Kraeuter der Provence
2 El. Kraeuteroel; von den Artischocken
Zubereitung des Kochrezept Auberginen-Tomaten-Pizza:

Rezept - Auberginen-Tomaten-Pizza
Den Teig wie im Rezept beschrieben vorbereiten. Fuer ein grosses Backblech mit zwei verschiedenen Belaegen die doppelte Teigmenge herstellen. Ofen je nach Teig auf 175 oder 250 Grad vorheizen. Von der Aubergine die Manschette rundum abschneiden, den Stiel dranlassen. Aubergine waschen und mit Kuechenkrepp trockentupfen. Mit einem scharfen Kuechenmesser oder dem Kartoffelschaeler jeweils im Abstand von 2cm laengs etwa 1cm breite Streifen aus der Haut herausschneiden. Die vorbereitete Aubergine in der Pfanne in heissem Olivenoel anbraten und etwa 10 Minuten vorgaren. Die Tomaten mit kochendem Wasser ueberbruehen, kurz stehen lassen und pellen; halbieren, Stielansaetze herausschneiden und das waessrige Innere entfernen. Das Tomatenfleisch in duenne Scheiben schneiden. Aubergine ebenfalls in Scheiben schneiden. Blech einfetten, (besser bemehlen). Teig ausrollen und auf das Blech legen. Einen schmalen Rand formen. Fuer eine Pizza mit zwei Belaegen auf einem grossen Blech (doppelte Teigmenge) mit einem duennen Teigstreifen eine Trennlinie markieren. Vorbereitetes Gemuese abwechselnd auf dem Teig verteilen, kraeftig salzen und pfeffern. Die Artischockenherzen halbieren, mit Peperoncini und Kapern ebenfalls auf die Pizza legen. Mozzarella in duenne Scheiben schneiden und das Gemuese damit bedecken. Kraeuter der Provence darueberstreuen und ueber alles Kraeuteroel von den Artischocken traeufeln. 25-30 Minuten backen. ** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller ) Date: Tue, 23 Aug 1994 Stichworte: Mehlspeisen, Pizza, Auberginen, Tomaten, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Königsberger Klopse mein LeibgerichtKönigsberger Klopse mein Leibgericht
Es gibt Küchenklassiker, die es wert sind, in die nächste Generation getragen zu werden, denn ein gutes Gulasch, ein krosses Brathähnchen oder ein würziger Eintopf bereichern jeden Speiseplan. Königsberger Klopse können sogar Gästen serviert werden.
Thema 19558 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Die Fototorte ein Hingucker auf jeder FeierDie Fototorte ein Hingucker auf jeder Feier
Die Geschichte der Tortendekoration ist vor wenigen Jahren in ein neues Stadium getreten: Lebensmittelfarben aller Couleur und neue Drucktechniken haben es ermöglicht, Fotos in essbarer Qualität herzustellen, mit denen man seiner Lieblingstorte ein farbiges Kleid passend zu jedem Anlass aufdekorieren kann.
Thema 5253 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Dips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machenDips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machen
Eine ordentliche Ladung Ketchup über das Steak und gut is’! Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?! Ganz einfach: es muss gar nicht umständlich sein. Mit ein paar Handgriffen hat man leckere Dips oder Soßen für den Grillgenuss gezaubert.
Thema 66476 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |