Rezept Auberginen Roulade

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auberginen-Roulade

Auberginen-Roulade

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11094
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9016 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockene Beeren !
Bevor Sie Beeren kaufen, prüfen Sie, ob das Körbchen nicht durchgeweicht ist. Der Behälter muss trocken sein, ansonsten können Sie davon ausgehen, dass zumindest die unteren Beeren zerdrückt sind. Angestoßene und faule Beeren müssen sofort aussortiert werden, weil sie sonst die gesunden im Nu anstecken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel
- - Olivenoel
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
1 klein. Dose geschaelte Tomaten, (400 g)
4 gross. Laengliche Auberginen, (a 200 g)
8  Scheibe Gekochter Schinken, (ca. 400 g)
300 g Mozzarella
50 g Parmesankaese, frisch gerieben
Zubereitung des Kochrezept Auberginen-Roulade:

Rezept - Auberginen-Roulade
Fuer die Tomatensauce die Zwiebel wuerfeln und in etwa 3 Essloeffel Oel weichduensten. Die geschaelten Tomaten zugeben und alles offen einkochen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Auberginen laengs in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben in einer Pfanne in Oel von jeder Seite etwa zwei Minuten braten und auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Anschliessend jeweils zwei Scheiben dicht nebeneneinander legen, mit einer Scheibe Schinken und Mozzarella belegen., salzen und pfeffern. Aufgerollt nebeneinander in eine gefettete feuerfeste Form legen. Den Backofen auf staerkste Hitze vorheizen. Die Tomatensosse drumherum und etwas davon ueber die Rollen verteilen. Mit Parmesankaese bestreuen. Etwa 15 - 20 Minuten bei 200 GradC backen. Dazu servieren Sie Brot und einen trockenen Rotwein, wie z.B. Bongeronde. 22.11.1993 Erfasser: Stichworte: Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Speiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparenSpeiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparen
Speiseeis lieben Groß und Klein. Je höher die Außentemperaturen steigen, desto größer die Lust auf den kühlen Genuss, ob am Stil oder als frisch gestochene Kugel, im Becher oder im Hörnchen.
Thema 4392 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Minze - die Heilkraft der MinzeMinze - die Heilkraft der Minze
Viele kennen sie nur als Tee (Minze) oder als Geschmacksrichtung von Zahnpasta und Kaugummi. Doch Pfefferminze (Mentha x piperita) und ihre Schwestern aus der Familie der Lippenblüter können mehr.
Thema 7220 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Salat mit genießbarem UnkrautSalat mit genießbarem Unkraut
Manche so genannten Unkräuter sind so widerstandsfähig, dass man eher die Zier- und Nutzpflanzen zerstört als ihnen mit Gift oder Jäten den Garaus zu machen. Wenden Sie die Not zur Tugend und essen Sie die (Un-)Kräuter einfach auf.
Thema 11914 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |