Rezept Auberginen Quark

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auberginen Quark

Auberginen Quark

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19458
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7407 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Forelle blau !
Karpfen oder Forelle blau gelingt nur, wenn Sie die weiche Schleimschicht auf der Haut nicht verletzen. Diese Schicht ist es nämlich, die durch den Essig blau gefärbt wird. Darum sollten Sie den Fisch auch nicht von außen salzen, da das Salz die empfindliche Außenschicht zerkratzen würde.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Auberginen
1  Kl. Zucchini
5  lange, gruene, frische Peperoni
250 g fetter Quark
- - tuerkischer Joghurt
- - Creme fraiche
1 Bd. Petersilie
1 Bd. Schnittlauch
1 Bd. Dill 4 Zehen Knoblauch, am besten frischer,
- - (Menge nach Geschmack bzw. Groesse)
- - ein leckeres Olivenoel
- - Balsamicoessig
Zubereitung des Kochrezept Auberginen Quark:

Rezept - Auberginen Quark
Das Gemuese in nicht zu kleine Stuecke (am besten laenglich) schneiden und in reichlich Olivenoel gar braten. Abtropfen lassen, in Schuessel geben und abkuehlen lassen. Je ca. 150 g Joghurt, Quark und Creme fraiche dazugeben, des weiteren 2 Essloeffel gehackte Kraeuter und die gepressten Knoblauchzehen. Mit Oel, Essig, Pfeffer und Salz abschmecken. Danach 2 Stunden ziehen lassen und mit tuerkischem Brot zum tunken servieren. Vielleicht hat der ein oder andere von euch das Gericht schon einmal beim Tuerken gegessen, ich habe das Rezept nie herausbekommen, und dann einfach per Zunge mich so nach und nach an den rechten Geschmack herangetastet und dann verfeinert. Ein paar geroestete Nuesse oder Sonnenblumenkerne koennten auch noch gut hereinlassen. ** Gepostet von: Maurus Blank Stichworte: Tuerkei, Vorspeise, Salat, Brotaufstrich

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als DelikatesseJakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als Delikatesse
Sie weist den Jakobspilgern den Weg und wurde zum weltbekannten Emblem eines Öl-Konzerns, doch den Geschmack ihres Fleischs kennen die wenigsten: Die Jakobsmuschel.
Thema 20715 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Acerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-FruchtAcerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-Frucht
Immer häufiger begegnet uns der klingende Name „Acerola“ auf den Packungen von Lebensmitteln.
Thema 12971 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Juan Amador - ein umtriebiges Genie am KochtopfJuan Amador - ein umtriebiges Genie am Kochtopf
Eigentlich zog es den Schwaben mit den spanischen Wurzeln, der im Dezember 1968 geboren wurde, nicht in die Küche, sondern ins Hotelfach. Feinschmecker sei Dank absolvierte Juan Amador jedoch mangels Alternativen eine Ausbildung als Kochanwärter.
Thema 3865 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |