Rezept Auberginen Pfanne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auberginen Pfanne

Auberginen Pfanne

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20991
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13903 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosinen mit Schwips !
Rosinen versinken leicht, wenn man sie in den Kuchenteig einarbeitet. Tauchen Sie sie vorher in Rum und sie bleiben oben. Sie können die Rosinen auch kurz in Butter wenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g kleine Auberginen
- - Salz
3  Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
2  dicke Tomaten
750 g Lammschulter
- - (geht auch anderes Fleisch)
3 El. Butter
3 El. Sesam- oder Sonnenblumenoel
2  Msp. grob gemahlener schwarzer Pfeffer
1/2 l klare Fleischbruehe (Wuerfel)
Zubereitung des Kochrezept Auberginen Pfanne:

Rezept - Auberginen Pfanne
Auberginen waschen und abtrocknen. Die Stengelansaetze entfernen. Auberginen in Stuecke schneiden. Mit 1 Essloeffel Salz gemischt 30 Minuten ziehen lassen. Geschaelte Zwiebeln grob hacken, geschaelten Knoblauch zerdruecken. Tomaten haeuten und kleinschneiden. Lammfleisch 2 cm gross wuerfeln. Auberginenstuecke kalt abspuelen und auf Kuechenkrepp trocknen. Butter und Oel in einer Pfanne erhitzen. Auberginenstuecke darin hellbraun braten. Auf Kuechenkrepp abtropfen lassen. Fleischwuerfel im verbliebenen Fett bei starker Hitze braun braten. Dann in einen Topf geben. Zwiebeln in der Pfanne goldgelb braten. Knoblauch und Tomaten 5 Minuten mitduensten. Alles zum Fleisch in den Topf geben. 1/2 Tel. Salz und den Pfeffer unterruehren. Klare Fleischsuppe erhitzen und zugiessen. Gericht im geschlossenen Topf bei milder Hitze kochen 30 Minuten kochen lassen. Die Auberginen zufuegen und alles in weiteren 30 Minuten fertig garen. In der offenen Pfanne kurz nachschmoren. ** Gepostet von: Iris Cierpinsky Stichworte: Gemuese, Aubergine, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kalter Hefeteig aus der Trickkiste der Thüringer BackfrauKalter Hefeteig aus der Trickkiste der Thüringer Backfrau
Einen guten Hefeteig zu bereiten ist nicht so einfach. Kennen auch Sie dieses Gefühl, Sie haben die letzten, süßen Pflaumen des Jahres geerntet und wollen einen letzten, leckeren Kuchen backen, aber der Hefeteig gelingt nicht.
Thema 27527 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Leinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um GesundLeinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um Gesund
Der Lein (Linum usitatissimum) liefert seit Jahrtausenden nicht nur Fasern - den Flachs -, sondern auch kleine braune essbare Samen, aus denen ein dunkelgoldenes, dicklich fließendes Öl gepresst wird: das an Omega-Fettsäuren reiche Leinöl.
Thema 16706 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Bunte Marzipanherzen zum Muttertag mit RezeptideeBunte Marzipanherzen zum Muttertag mit Rezeptidee
Der Muttertag steht vor der Tür, und an diesem besonderen Tag freut sich die Mama nicht nur über Blumen oder Parfüm, sondern auch über Selbstgebackenes.
Thema 4990 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |