Rezept Auberginen Paprika Salsa

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auberginen-Paprika-Salsa

Auberginen-Paprika-Salsa

Kategorie - Aufbau, Dip, Auberginen, Paprika Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25996
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4286 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomaten verfeinern !
Kochen Sie doch die Tomaten mal mit einer Prise Zucker. Der Geschmack verfeinert sich, Sie werden es bemerkten! Ganze Tomaten, die zum Dünsten vorgesehen sind, fallen nicht so leicht auseinander, wenn Sie vorher vertikal eingeritzt wurden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Aubergine (je 250 g)
1  rote Paprikaschote
1 El. neutrales Öl
1 klein. Handvoll Koriandergrün
2  Knoblauchzehen
1 klein. Ingwerstück
1 El. Sesamöl
2 Tl. Zucker
6 El. Reisessig
- - einige Tropfen Tabasco
1 Bd. Frühlingszwiebeln
- - Salz
- - Backpapier
Zubereitung des Kochrezept Auberginen-Paprika-Salsa:

Rezept - Auberginen-Paprika-Salsa
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Aubergine und die Paprikaschote waschen und abtrocknen, die Aubergine mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Aubergine und die Paprikaschote mit Öl bepinseln und auf das Blech setzen. Im Backofen (Mitte, Umluft 180) etwa 20 Minuten backen. Die Paprikaschote dann unter einem Tuch, die Aubergine offen abkühlen lassen. Inzwischen das Koriandergrün waschen. Den Knoblauch und den Ingwer schälen, mit dem Koriandergrün, dem Sesamöl, dem Zucker, dem Reisessig und dem Tabasco im Mixer pürieren. Die Paprikaschote schälen, halbieren und von Kernen und Trennhäuten befreien. Zusammen mit der Aubergine sehr fein hacken oder im Mixer kurz pürieren. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und ebenfalls fein hacken. Das Gemüse mit der Sauce mischen, mit Salz und eventuell noch etwas Tabasco pikant abschmecken. Den Dip mindestens 1 Stunde bei Zimmertemperatur durchziehen lassen. NOTIZEN: Mit gelber Paprikaschote gemacht, sehr gut. Gemüse muss etwas länger / bei stärkerer Hitze backen, Aubergine evtl. halbieren. Gut zu geröstetem Fladenbrot, oder Ofenkartoffeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Laktose Unverträglichkeit - Wenn Milch und Joghurt zum Problem werdenLaktose Unverträglichkeit - Wenn Milch und Joghurt zum Problem werden
Es gibt Menschen, die nach einem Becher Eis oder einem heißen Milchkaffee mit viel leckerem Schaum plötzlich unter Blähungen, Durchfall und Bauchschmerzen leiden, die aber ebenso plötzlich wieder verschwinden.
Thema 29657 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Energiesparen - Kochen mit KöpfchenEnergiesparen - Kochen mit Köpfchen
Natürlich spielen der richtige Einkauf und eine clevere Vorratshaltung bei der Erfüllung des Wunsches, in Zukunft preiswerter zu kochen, die wichtigste Rolle.
Thema 4168 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Japanische Küche und KochkunstJapanische Küche und Kochkunst
Wer hierzulande an japanische Küche denkt, dem fällt sicherlich Sushi ein, das höchst dekorative und schmackhafte Häppchenessen, vor dem es so manchem graust, weil dazu auch roher Fisch gehört.
Thema 8865 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |