Rezept Auberginen Oliven Spaghetti mit Knoblauch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auberginen-Oliven-Spaghetti mit Knoblauch

Auberginen-Oliven-Spaghetti mit Knoblauch

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16650
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11795 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Teigkneten - aber sauber !
Nehmen Sie eine große, saubere Plastiktüte und kneten den Teig darin. Er klebt nicht an den Händen und trocknet auch nicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Knoblauchzehen
125 g Gruene Oliven; entsteint
100 ml Olivenoel
100 g Milder Schafskaese
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
500 g Auberginen
1 Tl. Thymianblaettchen
400 g Spaghetti
- - Oliven; zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Auberginen-Oliven-Spaghetti mit Knoblauch:

Rezept - Auberginen-Oliven-Spaghetti mit Knoblauch
Die Haelfte vom Knoblauch zusammen mit den Oliven, etwa der Haelfte des Oels und etwas Schafskaese puerieren, mit Salz und Puffer abschmecken. Die Auberginen klein wuerfeln. Restliches Oel in einer Pfanne leicht erhitzen, restliches Knoblauch durch die Presse hineindruecken, die Auberginenwuerfel unter Ruehren anbraten, salzen und pfeffern, mit dem frischen Thymian wuerzen (nicht zu stark salzen, da Schafskaese oft sehr salzig ist!). Inzwischen die Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen. Gut abtropfen lassen, in die Pfanne geben und alles gruendlich vermischen. Das Olivenpueree darauf geben, den restlichen Schafskaese ausstreuen, mit Oliven garnieren. * Quelle: Nach: Meine Familie&Ich Spaghetti&Co, 1992 erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Teigware, Spaghetti, Aubergine, Olive, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Minze - die Heilkraft der MinzeMinze - die Heilkraft der Minze
Viele kennen sie nur als Tee (Minze) oder als Geschmacksrichtung von Zahnpasta und Kaugummi. Doch Pfefferminze (Mentha x piperita) und ihre Schwestern aus der Familie der Lippenblüter können mehr.
Thema 7632 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 7114 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Möhren und Karotten gesundes WurzelgemüseMöhren und Karotten gesundes Wurzelgemüse
Möhren, Karotten, Mohrrüben, Gelberüben – das Wurzelgemüse kennt man sicher schon seit der Steinzeit und unter vielerlei Namen.
Thema 9989 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |