Rezept Auberginen Knobi Creme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auberginen-Knobi-Creme

Auberginen-Knobi-Creme

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6223
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11859 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine grünen Kartoffeln !
Sie Sollten immer nur ausgereift Kartoffeln essen. Sind die Kartoffeln noch grün, wurden sie meist falsch gelagert. Kartoffeln müssen dunkel lagern. In den grünen Kartoffeln, ebenso wie in der grünen Schale und in den Keimen ist das stark giftige Solanin enthalten. Auch wenn sie nur leicht grünlich sind, sparen Sie nicht am falschen Fleck, und werfen die Kartoffeln in den Müll.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Auberginen a 300g
3 El. Olivenoel
4  Knobizehen (fuer die Hartgesottenen mehr)
250 g Schafkaese
1 El. Zitronensaft
- - Salz
- - Pfeffer
- - Oregano
Zubereitung des Kochrezept Auberginen-Knobi-Creme:

Rezept - Auberginen-Knobi-Creme
Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Auberginen waschen und laengs halbieren. Die Schnittflaechen mit dem Olivenoel einpinseln. Ein Blech mit Alufolie auslegen und die Auberginen mit der Schnittflaeche nach unten darauflegen. Etwa 30 Minuten garen. Von den noch heissen Auberginen die Stengelansaetze entfernen. Knobi schaelen und mit den Auberginen und dem Schafkaese im Mixer puerieren. Mit Zitronensaft und den Gewuerzen abschmecken. Kalt stellen. (Haelt mind. 2-3 Tage) Beilagen : zu frischem Baguette oder gegrilltem Fleisch * From: Michel@eloi.zer.sub.org - Newsgroups: Of zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Baguette, Grillen, Saucen, Marinaden, Auberginen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 3330 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Schonkost für das eigene WohlbefindenSchonkost für das eigene Wohlbefinden
Schonkost ist nicht nur empfohlen bei bestimmten Erkrankungen, sondern sorgt auch in der alltäglichen Ernährung für Wohlbefinden und mehr Lebensqualität.
Thema 93992 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Couscous - als leichte Kost und für die schlanke LinieCouscous - als leichte Kost und für die schlanke Linie
Immer mehr Bistros und Restaurants, die sich der internationalen, kreativen Küche verschrieben haben, bieten ihren Gästen Gerichte mit Couscous an – und bei einer solchen Offerte kann bedenkenlos zugegriffen werden.
Thema 38405 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |