Rezept Auberginen Knobi Creme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auberginen-Knobi-Creme

Auberginen-Knobi-Creme

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6223
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11305 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebelringe – braun und knusprig !
Wälzen Sie Zwiebelringe vor dem Braten in etwas Mehl. Beim Braten werden sie dann schön braun und appetitlich knusprig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Auberginen a 300g
3 El. Olivenoel
4  Knobizehen (fuer die Hartgesottenen mehr)
250 g Schafkaese
1 El. Zitronensaft
- - Salz
- - Pfeffer
- - Oregano
Zubereitung des Kochrezept Auberginen-Knobi-Creme:

Rezept - Auberginen-Knobi-Creme
Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Auberginen waschen und laengs halbieren. Die Schnittflaechen mit dem Olivenoel einpinseln. Ein Blech mit Alufolie auslegen und die Auberginen mit der Schnittflaeche nach unten darauflegen. Etwa 30 Minuten garen. Von den noch heissen Auberginen die Stengelansaetze entfernen. Knobi schaelen und mit den Auberginen und dem Schafkaese im Mixer puerieren. Mit Zitronensaft und den Gewuerzen abschmecken. Kalt stellen. (Haelt mind. 2-3 Tage) Beilagen : zu frischem Baguette oder gegrilltem Fleisch * From: Michel@eloi.zer.sub.org - Newsgroups: Of zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Baguette, Grillen, Saucen, Marinaden, Auberginen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelmost aus ÖsterreichApfelmost aus Österreich
Die Fußball-Europameisterschaft ist bereits voll im Gange. Für viele Fans bedeutet das nun volle Konzentration auf den Fernseher, und da während der Spiele kaum noch Zeit für’s Essen und Trinken bleibt.
Thema 7395 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Mais-Polenta einfach oder edel?Mais-Polenta einfach oder edel?
Der kulinarische Reiz des sättigenden Maisbreis, der unter dem Namen Polenta im Kochbuch zu finden ist, erschließt sich nicht jedem. Für die Einen – zu denen wohlgemerkt auch Spitzenköche und unzählige Norditaliener zählen – ist Polenta höchster Genuss.
Thema 5633 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Italienische Gnocchi selbst gemachtItalienische Gnocchi selbst gemacht
Entgegen hartnäckiger Gerüchte muss es einmal klipp und klar gesagt werden: Gnocchi sind keine Nudeln.
Thema 48733 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |