Rezept Auberginen indisch + andere Vorschlaege

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auberginen indisch + andere Vorschlaege

Auberginen indisch + andere Vorschlaege

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29547
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19749 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fisch zubereiten !
Reiben Sie den Fisch mit Essig ein. Die Schuppen lassen sich ohne Schwierigkeiten lösen. Nach dem Säubern beträufeln Sie ihn mit Zitronensaft und salzen ihn erst anschließend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
- - fuer alle Vorschlaege u. deshalb nicht als Einkaufs-
- - liste geeignet!!
2  Zwiebeln;evtl. mehr
- - Oel zum braten
1 El. Currypulver
- - Reichlich Auberginenscheiben
- - Tomatenviertel
- - ,Salz
- - Pfeffer
- - Suppenwuerze
- - Kraeuter
- - Renate Schnapka
Zubereitung des Kochrezept Auberginen indisch + andere Vorschlaege:

Rezept - Auberginen indisch + andere Vorschlaege
Die Zwiebel wird in etwas Oel angeschmort. Daran gibt man den Curry, die Auberginenscheiben, Tomatenviertel, Salz, Pfeffer und Suppenwuerze. Zuletzt streut man die Kraeuter darueber. Weitere Rezeptideen: Auberginensalat: Die eingesalzenen, abgewaschenen Scheiben werden kurz in Salzwasser gekocht gekocht, abgetropft, beliebig mit Tomaten, Gruensalat, Gurke, Sellerie u.s.w. gemischt und zu Salat angemacht. Gebratene oder gegrillte Auberginen: Die gesalzenen, abgewaschenen und abgetropften Scheiben werden gemehlt und gebraten oder geoelt und gegrillt, angerichtet und mit Parmesan und Petersilie ueberstreut. Gebackene Auberginen: Dicke Auberginenscheiben werden seitlich tief eingeschnitten, mit Kaese gefuellt, in Ausbackteig getaucht und in Oel gebacken. Man gibt Zitronenspalten dazu. Auberginengemuese: 1 gehackte Zwiebel und Auberginenscheiben oder kleingewuerfelte Fruechte werden in Oel angeschmort. Man gibt ebenso geschnittene Tomaten, paprika und etliche gruene Bohnen oder Zuckererbsen dazu, salzt und pfeffert, wuerzt mit Knoblauch und streut zuletzt ueber das gargeschmorte Gemuese Petersilie.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3645 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Japanische Teezeremonie - Kultur und TraditionJapanische Teezeremonie - Kultur und Tradition
Wie man um ein simples Getränk ein kulturell höchst raffiniertes Ritual entwickeln kann, zeigt Ostasien, genauer: die traditionelle japanische Teezeremonie.
Thema 4405 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Dick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsenDick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsen
Laut einer brasilianischen Untersuchung an Ratten bilden Tierkinder mehr Fettgewebe aus, wenn sie mit künstlichen Transfettsäuren aufwachsen. Die Fette scheinen außerdem die natürlichen Mechanismen für Hunger und Sättigung durcheinander zu bringen.
Thema 9983 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |