Rezept Auberginen in Senfsauce mit Basmatireis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auberginen in Senfsauce mit Basmatireis

Auberginen in Senfsauce mit Basmatireis

Kategorie - Gemuese, Reis, Sauce, Aubergine Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27784
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4340 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Feuchtigkeit im Gemüsefach !
Wenn Sie den Boden des Gemüsefachs im Kühlschrank mit saugfähigem Küchenpapier auslegen, wird die Feuchtigkeit aufgesogen. Die Papiertücher sollten öfter gewechselt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Basmatireis
500 ml Gemuesebruehe
500 g Auberginen
- - Meersalz
3  Tomaten
200 ml Olivenoel zum Ausbacken der Auberginen
1 Prise Chili
1 Prise Paprikapulver
1 Prise Kurkuma
1 Prise Ingwer
2 Tl. Grober Senf mit ganzen Senfkoernern
100 g Creme fraiche
- - Kraeutersalz
- - Petra Holzapfel Vegetarisch fit
Zubereitung des Kochrezept Auberginen in Senfsauce mit Basmatireis:

Rezept - Auberginen in Senfsauce mit Basmatireis
Den Basmatireis in 400 ml Gemuesebruehe in etwa 20 Minuten weich kochen. Die Auberginen waschen, den Stielansatz abschneiden und in circa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese mit Meersalz bestreuen, etwa 15 Minuten Saft ziehen lassen und danach mit Kuechenkrepp abtupfen. In der Zwischenzeit die Tomaten von den Stielansaetzen befreien, kurz in heisses Wasser tauchen, haeuten und vierteln. Das Oel in einer Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben portionsweise von jeder Seite anbraten. Anschliessend aus der Pfanne nehmen und auf Kuechenkrepp abtropfen lassen. In dem verbliebenen Oel in der Pfanne die Gewuerze etwa 3-4 Minuten anbraten. Die restliche Gemuesebruehe, die Tomatenviertel, den Senf und die Creme fraiche zufuegen und alles kurz schmoren lassen. Mit Kraeutersalz abschmecken. Die Auberginenscheiben in die Sauce geben, nochmals erwaermen und circa 10 Minuten ziehen lassen. Anschliessend die Auberginen in die Senfsauce sowie den Basmatireis in vorgewaermte Schuesseln fuellen und heiss servieren. pro Portion ca. 810 kcal/3400 kJ, 8 g Eiweiss, 60 g Fett, 53 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Linsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für VegetarierLinsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für Vegetarier
Wie ihre botanischen Geschwister, die Erbsen und Bohnen, dienten die Linsen früher vor allem dazu, sättigende und schmackhafte Eintöpfen zuzubereiten.
Thema 12916 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen
Lussekatter zum Luciafest eine Schwedische Tradition mit RezeptideeLussekatter zum Luciafest eine Schwedische Tradition mit Rezeptidee
Zu den traditionellen schwedischen Festen gehört in der Vorweihnachtszeit das Luciafest. Dieses Fest fällt auf den 13. Dezember und wird in den christlichen Kirchen als Gedenktag der Heiligen Lucia von Syrakus gefeiert.
Thema 13604 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Apfelmost aus ÖsterreichApfelmost aus Österreich
Die Fußball-Europameisterschaft ist bereits voll im Gange. Für viele Fans bedeutet das nun volle Konzentration auf den Fernseher, und da während der Spiele kaum noch Zeit für’s Essen und Trinken bleibt.
Thema 7843 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |