Rezept Auberginen Haschee (scharf pikant)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auberginen-Haschee (scharf-pikant)

Auberginen-Haschee (scharf-pikant)

Kategorie - Gemuese, Aubergine, Warm, Pikant, Joghurt Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28960
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3417 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schafgarbentee !
Gegen Magen und Darmstörungen, Blähungen, Akne

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
700 g Auberginen
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
4 El. Butterschmalz
2 Tl. Korianderkoerner
2 Tl. Kreuzkuemmel
2  Getrocknete Chilischoten
1 Tl. Schwarze Pfefferkoerner
1  Zitrone; den Saft davon
500 g Vollmilchjoghurt
- - Salz
- - Quark, Joghurt & Co.
- - Renate Schnapka
Zubereitung des Kochrezept Auberginen-Haschee (scharf-pikant):

Rezept - Auberginen-Haschee (scharf-pikant)
Die Auberginen waschen und den gruenen Stielansatz abschneiden. Die Fruechte erst der Laenge nach in Scheiben, dann in Streifen schneiden, diese schliesslich ganz klein wuerfeln. Die zwiebeln schaelen und fein hacken. Die Knoblauchzehen schaelen und sehr fein wuerfeln. Beides bei maessiger Hitze im Butterschmalz goldfarben anbraten. Inzwischen die Korianderkoerner, den Kreuzkuemmel, die Chilischoten und die Pfefferkoerner im Moerser zerstossen, zu der Zwiebel-Knoblauch-Mischung geben und kurz mitbraten. Die Hitze hoeher schalten und die Auberginen unter ruehren in etwa 10 Minuten braun braten. Den Zitronensaft darueber traeufeln und den Topf vom Herd nehmen. Joghurt unterruehren und mit Salz abschmecken. Zu Pellkartoffeln servieren. :Pro Person ca. : 260 kcal :Pro Person ca. : 1089 kJoule :Eiweis : 7 Gramm :Fett : 20 Gramm :Kohlenhydrate : 13 Gramm :Zubereitungsz. : 30 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bärlauch der wilde Verwandte des KnoblauchsBärlauch der wilde Verwandte des Knoblauchs
Von Februar bis April bedeckt sich der Boden in Buchen- und anderen Laubwäldern auf kalkigen und nährstoffreichen Böden mit 15 bis 40 cm hohen, glänzendgrünen, weichen Blättern.
Thema 8361 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Maulbeeren sind WildfrüchteMaulbeeren sind Wildfrüchte
Die Maulbeere ist in deutschen Gefilden eine echte Exotin – und das wird sie wohl auch bleiben, denn das hiesige Klima ist zu rau, um die Beere gewinnbringend anzubauen.
Thema 35249 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 22897 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |