Rezept Auberginen einlegen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auberginen einlegen

Auberginen einlegen

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16648
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19892 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgerissene Klöße !
Sie können gerettet werden, indem man die Klöße auf Küchenpapier legt und das Kochwasser mit Hilfe des Papiers vorsichtig herausdrückt. So werden die Klöße wieder schön trocken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 1/2 kg Kleine Auberginen
10 dl Weinessig
- - Salz
2  Knoblauchzehen
1/2  Peperoncino
2 Tl. Oregano
4 dl Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Auberginen einlegen:

Rezept - Auberginen einlegen
Die Auberginen schaelen und in fingerdicke, 5 bis 6 cm lange Staebchen schneiden. Essig und Salz aufkochen, die Auberginenstueckchen dazugeben. Alles nochmals aufkochen lassen, die Auberginen mit einem Schaumloeffel herausnehmen, auf Kuechenpapier geben und gut abtropfen lassen. Nach einer halben Stunde in Einmachglaeser verteilen, Knoblauch- und Peperoncino-Stueckchen sowie Oregano darunter mischen. Die Auberginen leicht zusammendruecken und mit Oel begiessen. Das Glas gut verschliessen und erst nach einem Monat oeffnen. Anstelle des Oreganos kann man auch Petersilie und Kapern oder Majoran und Basilikum zufuegen. * Quelle: Nach: Coop-Zeitung 32/1995 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Aufbau, Eingelegt, Aubergine, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mönchsbart - ein italienisches GemüseMönchsbart - ein italienisches Gemüse
Als Roscano Agretto oder Agretti, Barba di frate oder Barba dei frati und Liscari sativa kennt man die Pflanze in Italien, wo sie von Gourmets gern verspeist wird, besonders in der Toskana ist sie auf dem Markt zu finden.
Thema 36261 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Grundnahrungsmittel und Gentechnik, wie Nahrungsmittel verändert werdenGrundnahrungsmittel und Gentechnik, wie Nahrungsmittel verändert werden
Zu den Grundnahrungsmitteln des Menschen gehören verschiedene Getreidesorten. Weizen und Mais sind beliebte Kandidaten für die gentechnische Veränderung.
Thema 5499 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Soßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereitenSoßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereiten
„Eigentlich koche ich ganz gut. Nur Soßen zubereiten – das kann ich nicht.“ Diesen Satz hört man oft. Eine vollmundige Soße zum gebratenen Fleisch scheint eine Domäne zu sein, die alleine den Gourmetköchen vorbehalten ist.
Thema 41864 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |