Rezept Auberginen einlegen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auberginen einlegen

Auberginen einlegen

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16648
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19468 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Übrige Eidotter !
Wenn Sie frische Eidotter übrig behalten haben, dann lassen Sie sie vorsichtig in eine Tasse gleiten. Füllen Sie etwas kaltes Wasser darüber und stellen die Tasse in den Kühlschrank. Die Dotter trocknen nicht aus und halten sich somit einige Tage frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 1/2 kg Kleine Auberginen
10 dl Weinessig
- - Salz
2  Knoblauchzehen
1/2  Peperoncino
2 Tl. Oregano
4 dl Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Auberginen einlegen:

Rezept - Auberginen einlegen
Die Auberginen schaelen und in fingerdicke, 5 bis 6 cm lange Staebchen schneiden. Essig und Salz aufkochen, die Auberginenstueckchen dazugeben. Alles nochmals aufkochen lassen, die Auberginen mit einem Schaumloeffel herausnehmen, auf Kuechenpapier geben und gut abtropfen lassen. Nach einer halben Stunde in Einmachglaeser verteilen, Knoblauch- und Peperoncino-Stueckchen sowie Oregano darunter mischen. Die Auberginen leicht zusammendruecken und mit Oel begiessen. Das Glas gut verschliessen und erst nach einem Monat oeffnen. Anstelle des Oreganos kann man auch Petersilie und Kapern oder Majoran und Basilikum zufuegen. * Quelle: Nach: Coop-Zeitung 32/1995 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Aufbau, Eingelegt, Aubergine, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudelsalat - Salate zum GrillenNudelsalat - Salate zum Grillen
Neben dem Kartoffelsalat findet ein weiterer typischer Sommer-Salat auf vielen Partys und Privatveranstaltungen regelmäßig sein Plätzchen. Ich spreche vom Nudelsalat. Jeder kennt die Nudel in allen möglichen Formen von der italienischen Küche her.
Thema 15963 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Frühlingsgemüse - zart und gesundFrühlingsgemüse - zart und gesund
Im Frühling haben viele wieder Lust auf leichtes, gesundes Essen, da bietet sich das zarte Frühlingsgemüse idealerweise an, das derzeit in den Geschäften und Märkten angeboten wird.
Thema 11198 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Nachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtetNachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtet
Viele Mythen ranken sich um die Nachtschattengewächse, die auch als Solanaceae bezeichnet werden. Ist die Vielfalt dieser Pflanzen, denen gut 3000 verschiedene Arten angehören, doch unglaublich groß.
Thema 6511 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |