Rezept Auberginen einlegen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auberginen einlegen

Auberginen einlegen

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16648
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19590 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sellerie !
stärkt die männliche potenz, Verdauungsfördernd, reinigt das Blut, beruhigt die Nerven

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 1/2 kg Kleine Auberginen
10 dl Weinessig
- - Salz
2  Knoblauchzehen
1/2  Peperoncino
2 Tl. Oregano
4 dl Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Auberginen einlegen:

Rezept - Auberginen einlegen
Die Auberginen schaelen und in fingerdicke, 5 bis 6 cm lange Staebchen schneiden. Essig und Salz aufkochen, die Auberginenstueckchen dazugeben. Alles nochmals aufkochen lassen, die Auberginen mit einem Schaumloeffel herausnehmen, auf Kuechenpapier geben und gut abtropfen lassen. Nach einer halben Stunde in Einmachglaeser verteilen, Knoblauch- und Peperoncino-Stueckchen sowie Oregano darunter mischen. Die Auberginen leicht zusammendruecken und mit Oel begiessen. Das Glas gut verschliessen und erst nach einem Monat oeffnen. Anstelle des Oreganos kann man auch Petersilie und Kapern oder Majoran und Basilikum zufuegen. * Quelle: Nach: Coop-Zeitung 32/1995 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Aufbau, Eingelegt, Aubergine, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Quitten - Cydonia oblongaQuitten - Cydonia oblonga
Wer einmal an einer reifen Quitte geschnuppert hat, den wird es nicht verwundern, dass die birnen- oder apfelförmigen Früchte mit den Rosen verwandt sind.
Thema 4678 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Maniok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus SüdamerikaManiok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus Südamerika
Die Maniok-Wurzel stammt ursprünglich aus dem südamerikanischen Raum, ist aber mittlerweile überall in den Tropen und Subtropen zu finden.
Thema 15231 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Fingerfood ein einfacher PartyhitFingerfood ein einfacher Partyhit
Um seine Gäste auf einer Party lecker zu verköstigen, muss man nicht immer unweigerlich einen Partyservice bestellen.
Thema 12491 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |