Rezept Auberginen Dip

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auberginen Dip

Auberginen Dip

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9803
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12321 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln aus dem Plastikbeutel !
Aus dem Beutel herausnehmen und in einen Korb schütten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  mittl. Aubergine
1/4  Zwiebel; feingehackt
3  Knoblauch, Zehen; durchgepresst
- - Olivenoel
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Auberginen Dip:

Rezept - Auberginen Dip
Die Aubergine in einer schweren Pfanne bei schwacher Hitze rundum anbraten, bis sich die Haut knusprig anfuehlt. Abkuehlen lassen, pellen, Fruchtfleisch kleinschneiden und mit der Zwiebel und dem Knoblauch puerieren. Waehrend des Puerierens Olivenoel zufuegen. Das Fruchtfleisch absorbiert das Oel, so dass nach und nach mehr Oel benoetigt wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, kaltstellen. Eine ungewohnte und wohlschmeckende Art, Auberginen zu verwenden, und ein preiswerter Dip dazu. * Quelle: Garlic: Kueche fuer Knoblauchfreunde. Papyrus 1981 ** erfasst und gepostet von Michael Dauffenbach Stichworte: Vorspeisen, Dip, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feigen - Orientalische Liebesfrucht die FeigeFeigen - Orientalische Liebesfrucht die Feige
Sie gilt als appetitliches Symbol für Liebe, Lust und Leidenschaft, ist die schöne, orientalische Fremde und vertraut süße Verführung zugleich – und doch betrachten die meisten Hobbyköche sie noch scheu aus der Ferne:
Thema 8760 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Rezepte mit Blumen - BlumenrezepteRezepte mit Blumen - Blumenrezepte
Dass manche Blumen essbar sind, wissen wir ja noch aus Kindertagen. Ich erinnere mich da nur an die Blüten des rosa Wiesenklees und der ‚zahmen Brennnessel’ bzw. Taubnessel, die wir als Kinder ausgesaugt haben, oder an den sauren Waldklee.
Thema 21835 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Die Esterházy-TorteDie Esterházy-Torte
In Budapest wie in Wien kann man im Cafe ein Erbe der kaiserlichen und königlichen Doppelmonarchie Österreich-Ungarn kosten, das im Gegensatz zur Regierungsform ‚Kakaniens’ überlebt hat.
Thema 15259 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |