Rezept Auberginen Cocktail

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auberginen-Cocktail

Auberginen-Cocktail

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17047
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10230 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kampfer !
Ausgleichend, sehr typ- und stimmungsbezogene, anregende Oder beruhigende Wirkung; z.B. bei Nervosität und Abgeschlagenheit. Desinfizierend: der Geruch ist scharf, ähnlich dem von Eukalyptus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 klein. Aubergine (etwa 200 g)
50 g entsteinte gruene Oliven
1  reife kleine Fleischtomate (100 g)
1 El. Zitronensaft
- - Pfeffer
1  Knoblauchzehe
1 Bd. Basilikum
1 Tl. Olivenoel extra virgine
Zubereitung des Kochrezept Auberginen-Cocktail:

Rezept - Auberginen-Cocktail
Es muss nicht immer Wurst sein: Dieser Aufstrich aus Gemuese ist kalorien- und salzarm. Er versorgt Sie gleichzeitig mit viel Vitaminen und Ballaststoffen. Das Kaltpressoel enthaelt wertvolle Fettsaeuren. Die Aubergine waschen, im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas Stufe 4) etwa 25 bis 30 Minuten braten, bis die Haut leicht blasig wird. Die Aubergine kurz mit kaltem Wasser abschrecken, die Haut abziehen, den Stielansatz entfernen und die Aubergine fein hacken. Die Oliven mit dem Puerierstab fein zermusen. Die Tomate mit kochendem Wasser ueberbruehen, kurz ziehen lassen, pellen, in feine Wuerfel schneiden. Alles vermischen und mit Zitronensaft und Pfeffer wuerzen. Knoblauchzehe schaelen und hacken. Basilikum in Streifen schneiden, samt Oel mit der Masse vermischen. (Ca. 170 kcal bzw. 700 kJ) Schmeckt gut zu Baguette oder als Dip fuer frische Rohkost. Auch zu Kurz-gebratenem ist die Auberginenpaste eine wuerzige Beilage. * Quelle: Eltern-Zeitschrift 8/87, gepostet von Eva-Dorothea Bilgic Stichworte: Schwangere, Stillende, Aubergine

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immerCocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immer
Es muss ja nicht gleich so akrobatisch zugehen wie bei jener Vorstellung, die Tom Cruise in „Cocktail“ ablieferte: Wer auf elegante Würfe und Eiswürfel-Stunts verzichtet, hat gute Chancen, ein erfolgreiches Debüt im Zubereiten von Mixgetränken zu feiern.
Thema 27377 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Schlank Schlafen mit der Trennkost zum Erfolg Teil 2Schlank Schlafen mit der Trennkost zum Erfolg Teil 2
Wie Sie zum Beispiel noch mehr Ihren Stoffwechsel ankurbeln können und so noch schneller die Pfunde verlieren. Einige die sich für diese Nahrungsmöglichkeit der Trennkost ohne zu hungern entschieden haben machen keinen Sport.
Thema 275333 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen
Kürbis die Farbenfrohe BeerenfruchtKürbis die Farbenfrohe Beerenfrucht
Jetzt prangen sie wieder in allen Farben des Herbstes: leuchtend orange, sonnengelb, aber auch noch dunkelgrün, mit oder ohne Streifen, rund, oval, mit merkwürdigen Auswüchsen. Die Rede ist von Kürbissen.
Thema 6334 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |