Rezept Auberginen Auflauf arabisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auberginen Auflauf arabisch

Auberginen Auflauf arabisch

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11089
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13365 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tropfenfänger für das Fett !
Damit heruntertropfendes Fett nicht Feuer fangen kann, legen Sie ein paar Salatblätter auf die Glut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1000 g Auberginen
1/4 l Olivenoel
3  Zwiebeln
- - Cayennepfeffer
1  Kichererbsen, Dose, a 450g
1500 g Tomaten
Zubereitung des Kochrezept Auberginen Auflauf arabisch:

Rezept - Auberginen Auflauf arabisch
Auberginen waschen. Stengelansaetze abschneiden. In dicke Wuerfel schneiden. 1/8 l Oel stark erhitzen. Die Auberginenwuerfel darin etwa 5 Minuten braun werden lassen. Aus dem Topf nehmen und in eine feuerfeste Form fuellen. Zwiebel schaelen und in dicke Scheiben schneiden, in Oel goldbraun braten. Ueber die Auberginen verteilen. Oel druebergiessen, auch das restliche kalte Oel. Mit Salz bestreuen. Mit der Pfeffermuehle kraeftig druebermahlen. Abgetropfte Kichererbsen in die Form fuellen. Rand mit gewaschenen, geschaelten Tomatenachteln auslegen. Noch mal salzen und pfeffern. 3/8 l Wasser angiessen. Auf dem Herd aufkochen. In den auf 200 Grad (Gas Stufe 4) vorgeheizten Backofen schieben. 40 Minuten braten. Leicht abkuehlen lassen und servieren. Beilagen: Weissbrot. Als Getraenk: ein samtiger Rotwein Vorbereitung 35 Minuten Zubereitung 60 Minuten * Menue 1/92 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Tue, 10 Jan 1995 Stichworte: Vorspeise, Auberginen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mais-Polenta einfach oder edel?Mais-Polenta einfach oder edel?
Der kulinarische Reiz des sättigenden Maisbreis, der unter dem Namen Polenta im Kochbuch zu finden ist, erschließt sich nicht jedem. Für die Einen – zu denen wohlgemerkt auch Spitzenköche und unzählige Norditaliener zählen – ist Polenta höchster Genuss.
Thema 5899 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Isabelle Auguy - ein Stern für die AutodidaktinIsabelle Auguy - ein Stern für die Autodidaktin
Manche Karrieren scheinen einfach vorbestimmt zu sein – so auch die von Isabelle Auguy. Das Talent für die Gourmet-Küche wurde ihr zweifelsohne in die Wiege gelegt, denn bereits ihre Großmutter wurde 1931 im Guide Michelin erwähnt.
Thema 3102 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Alb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow FoodAlb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow Food
Eigentlich gehören Linsen und die Schwaben zusammen wie Königsberg und Klopse oder die Butter aufs Brot. Noch im 19. Jahrhundert wuchsen auf der Schwäbischen Alb mehrere Tausend Hektar Linsen.
Thema 12850 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |