Rezept Auberginen & Krabben Curry

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Auberginen & Krabben-Curry

Auberginen & Krabben-Curry

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11092
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7721 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kampfer !
Ausgleichend, sehr typ- und stimmungsbezogene, anregende Oder beruhigende Wirkung; z.B. bei Nervosität und Abgeschlagenheit. Desinfizierend: der Geruch ist scharf, ähnlich dem von Eukalyptus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Auberginen
600 g Grosse Krabben
1  Prise Sardellenpaste
3  mittl. Zwiebeln; fein gehackt
2 El. Chilipulver
1 Tl. Kurkumapulver; Gelbwurz
1 El. Wasser
1 Tl. Currypulver
1  Pk. Cocosnusspulver
2 Tl. Zucker
1 Tl. Salz; o.n.Geschmack
1 Tl. Monosodium Glutamat nach Geschmack
1  Tas. Wasser; (1)
3  Tas. Wasser; (2)
4 El. Oel
Zubereitung des Kochrezept Auberginen & Krabben-Curry:

Rezept - Auberginen & Krabben-Curry
Fuer den 1."Santan" Cocosnuss-Wasser-Mischung 2/3 des Cocosnusspulvers mit Wasser (1) mischen. Fuer den 2. Santan 1/3 des Cocosnusspulvers mit Wasser (2) mischen. Auberginen der Laenge nach halbieren. 5 cm lange Stuecke schneiden. Oel erhitzen, Zwiebeln hellbraun braten. Gewuerzmischung beifuegen und leicht anbraten. 2. Santan langsam einlaufen lassen u. Currypulver beifuegen. Alles zum Kochen bringen. Ca. 15. Min. kochen lassen. Auberginen, Krabben, Zucker, Salz u. Monosodium Glutamat hinzugeben. Wenn die Auberginen fast gar sind wird der 1. Santan zugegeben u. fuer wenige Minuten mitgekocht. Man isst das Ganze mit Reis. * Quelle: Gepostet von Rudolf Schnapka@2:2453/30.52 01.08.1994 textlich angepasst Erfasser: Stichworte: Krustentier, Salzwasser, Krabbe, Aubergine, Asien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsenDick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsen
Laut einer brasilianischen Untersuchung an Ratten bilden Tierkinder mehr Fettgewebe aus, wenn sie mit künstlichen Transfettsäuren aufwachsen. Die Fette scheinen außerdem die natürlichen Mechanismen für Hunger und Sättigung durcheinander zu bringen.
Thema 9917 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Langusten und Garnelen - leckere KrustentiereLangusten und Garnelen - leckere Krustentiere
Im Urlaub lässt man sie sich gerne schmecken, Langusten und Garnelen. Natürlich wird auch hierzulande dieses Meeresgetier verspeist, nicht nur in guten Restaurants.
Thema 11480 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Kokosnuss - exotische Frucht aus der KaribikKokosnuss - exotische Frucht aus der Karibik
Knochenharte Schale, köstlich-flüssiger Kern: Die Kokosnuss belohnt jeden, der es geschafft hat, ihre äußere Hülle zu knacken – denn sie ist die einzige Nuss, die in ihrem Inneren einen Milchvorrat hegt.
Thema 9141 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |