Rezept Aubergine mit Kaese Kraeuter Fuellung (Bhara Paneer Baigan)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aubergine mit Kaese-Kraeuter-Fuellung (Bhara Paneer Baigan)

Aubergine mit Kaese-Kraeuter-Fuellung (Bhara Paneer Baigan)

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20910
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9981 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Obst beugt Asthma vor !
Einer englischen Studie zufolge senkt man das Risiko, an Asthma zu erkranken, um rund 40 Prozent wenn man jeden Tag frisches Obst verzehrt. Vitamin-C-reiches Obst wie Zitrusfrüchte hätte eine besonders gute Vorbeugewirkung, stellten die Forscher aus Norfolk fest.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  Aubergine (1 Pfund)
4 El. leichtes Pflanzenoel
3/4 Tas. gehackte Zwiebeln
1 El. geraspelter oder zerstossener frischer Ingw
3/4 Tl. Cayennepfeffer
1 1/2 Tl. gemahlener Koriander
3/4 Tas. feingehackte Tomaten
1/4 Tas. feingehackte gruene Paprikaschote
- - indischer Kaese (Chenna),
- - aus 4 Tassen Vollmilch hergestellt
1 El. Zitronensaft
1 Tl. grobes Salz oder
- - nach Belieben gehackte Korianderblaetter
- - zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Aubergine mit Kaese-Kraeuter-Fuellung (Bhara Paneer Baigan):

Rezept - Aubergine mit Kaese-Kraeuter-Fuellung (Bhara Paneer Baigan)
Diese gefuellten Auberginen sind bei den Anglo-Indern sehr beliebt. Sie koennen statt Aubergine auch Zucchini oder Kuerbis nehmen. Vergessen Sie dann nicht, die Kochzeit entsprechend zu aendern. 1. Den Ofen auf 190GradC vorheizen. 2. Aubergine halbieren. Fruchtfleisch herausloeffeln und fein hacken. Ausgehoehlte Auberginenhaelften beiseite stellen. 3. Eine Bratpfanne bei starker Hitze 3 Minuten heiss werden lassen, 2 El Oel zusammen mit den Zwiebeln zugeben und 3 Minuten braten. Ingwer hinzufuegen und weitere 2 Minuten mitroesten. Cayennepfeffer und Koriander zugeben, Pfanne einige Sekunden schuetteln, dann das feingehacktes Auberginenfruchtfleisch zufuegen. Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und alles unter Ruehren schmoren lassen (ca. 7 Minuten). 4. Tomaten, gruene Paprikaschoten und Kaese zugeben und leicht verruehren. Die Mischung 1 Minute kochen lassen. Hitze ausschalten. Zitronensaft und Salz einruehren. 5. Auberginenhaelften in eine ofenfeste Schuessel geben. Fuellung in die Haelften geben. Das restliche Oel daruebertraeufeln. Mit Alufolie abdecken und auf mittlerer Schiene 30 Minuten backen. Alufolie entfernen und weitere 15 Minuten backen. Vor dem Servieren mit gehackten Korianderblaettern bestreuen und nach Belieben ein wenig Tamarinden-Chutney (S. 383) oder Koriander-Chutney (S. 382 ) dazugeben. Diese gefuellten Auberginen eignen sich hervorragend als Vorspeise. Reichen Sie dazu ein Brot oder einfachen gekochten Reis. ** Gepostet von: Dimitri Junker Stichworte: Gemuese, Aubergine, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bündnerfleisch - Eine Schweizer DelikatesseBündnerfleisch - Eine Schweizer Delikatesse
Nicht nur ein berühmtes Kräuterbonbon berechtigt zu der Frage, wer es denn erfunden hat, sondern auch das Bündnerfleisch.
Thema 5415 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Star Trek: Sterneküche aus anderen GalaxienStar Trek: Sterneküche aus anderen Galaxien
Egal, ob es sich um „Enterprise“, „The Next Generation“ oder „Deep Space Nine“ handelt - Star Trek ist Kult. Die gigantische Erfolgswelle der Science-Fiction-Story begann Ende der 1960er Jahre mit einer Fernsehserie und zog Kinofilme, TV-Serien sowie unzählige Bücher, Comics oder PC-Spiele nach sich. Die Faszination ist ungebrochen.
Thema 8429 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Bruschetta die Delikatess Vorspeise der ItalienerBruschetta die Delikatess Vorspeise der Italiener
In guten Restaurants werden sie als Gratis-Amuse-gueule gereicht, um den Gaumen auf die folgenden Genüsse einzustimmen – doch entstanden sind sie als notdürftiges Arme-Leute-Essen:
Thema 58016 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |