Rezept Asparago al Gorgonzola (Spargel in Gorgonzola)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Asparago al Gorgonzola (Spargel in Gorgonzola)

Asparago al Gorgonzola (Spargel in Gorgonzola)

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26650
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8819 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schönes Farbe für die Fleischbrühe !
Braten Sie die Knochen für die Fleischbrühe vor dem Kochen gut an. Sie erhält dann eine schöne dunkelbraune Farbe. Außerdem ist in den Knochen Gelatine enthalten, die die Bratensoße oder Fleischbrühe andickt. Die beste Gelierkraft haben Kalbsknochen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Gruener Spargel
- - Salz
50 g Butter
- - Zucker
2 El. Zitronensaft
150 g Gorgonzola
1 mittl. Tomate
1 El. Petersilie, frisch gehackt
- - Pfeffer, grob
- - Zitronenmelissen zum garnieren
Zubereitung des Kochrezept Asparago al Gorgonzola (Spargel in Gorgonzola):

Rezept - Asparago al Gorgonzola (Spargel in Gorgonzola)
Spargel waschen, putzen und das untere Drittel schaelen. Salzwasser mit einem Essloeffel Butter, etwas Zucker und dem Zitronensaft erhitzen und den Spargel darin ca. 12 Minuten garen. Gorgonzola in Scheiben schneiden. Spargel abgiessen, auf einer hitzebestaendigen Platte anrichten und die Enden mit Gorgonzola belegen. Im vorgheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) ca. 4 Minuten gratinieren. Tomate waschen, halbieren, Stielansatz und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Wuerfel schneiden. Restliche Butter erhitzen, Tomatenwuerfel und Petersilie zugeben, kurz duensten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem Spargel verteilen. Mit Zitronenmelisse garniert servieren. Pro Portion: 1082 kJ/260 kcal Quelle: Werbeprospekt von Galbani erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bier das Getränk der Männer oder wer das Bier erfand?Bier das Getränk der Männer oder wer das Bier erfand?
Sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen die Terrassen und Gastgärten fluten, hat das Lieblingsgetränk vieler Männer wieder Saison. „Die kühle Blonde“ Bier sorgt für die eine oder andere Hitze im Kopf.
Thema 7295 mal gelesen | 18.04.2007 | weiter lesen
Die Currywurst: Kult und MythosDie Currywurst: Kult und Mythos
Ihre Anhänger sind zahlreich und durchaus prominent. Mindestens ein Lied wurde nur ihr zu Ehren geschrieben und in einer erfolgreichen Fernsehserie aus den 1970er-Jahren ging sie immer wieder über die Theke. Die Rede ist von der Currywurst.
Thema 4456 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?
1,5 Liter am Tag sind das Minimum - wer intensiv Sport treibt und dementsprechend schwitzt, darf gerne noch einige Milliliter drauflegen, um wenigstens die Zwei-Liter-Marke zu erreichen.
Thema 3805 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |