Rezept Asparago al Gorgonzola (Spargel in Gorgonzola)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Asparago al Gorgonzola (Spargel in Gorgonzola)

Asparago al Gorgonzola (Spargel in Gorgonzola)

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26650
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9310 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebeln ohne Tränen schneiden !
Bevor Sie die Zwiebeln schneiden, legen Sie sie einige Zeit in den Kühlschrank, Das erspart Ihnen einige Tränen. Oder schälen Sie sie unter fließendem, kaltem Wasser. Oder atmen Sie durch den Mund – so, als hätten Sie Ihre Nase mit einer Wäscheklammer zugemacht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Gruener Spargel
- - Salz
50 g Butter
- - Zucker
2 El. Zitronensaft
150 g Gorgonzola
1 mittl. Tomate
1 El. Petersilie, frisch gehackt
- - Pfeffer, grob
- - Zitronenmelissen zum garnieren
Zubereitung des Kochrezept Asparago al Gorgonzola (Spargel in Gorgonzola):

Rezept - Asparago al Gorgonzola (Spargel in Gorgonzola)
Spargel waschen, putzen und das untere Drittel schaelen. Salzwasser mit einem Essloeffel Butter, etwas Zucker und dem Zitronensaft erhitzen und den Spargel darin ca. 12 Minuten garen. Gorgonzola in Scheiben schneiden. Spargel abgiessen, auf einer hitzebestaendigen Platte anrichten und die Enden mit Gorgonzola belegen. Im vorgheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) ca. 4 Minuten gratinieren. Tomate waschen, halbieren, Stielansatz und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Wuerfel schneiden. Restliche Butter erhitzen, Tomatenwuerfel und Petersilie zugeben, kurz duensten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem Spargel verteilen. Mit Zitronenmelisse garniert servieren. Pro Portion: 1082 kJ/260 kcal Quelle: Werbeprospekt von Galbani erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schüßler Salze im DetailSchüßler Salze im Detail
Wie man abnimmt (Schüßler Salze), das wissen wir alle – zumindest in der Theorie. Bei manchen Menschen klappt es dann aber doch nicht, weil man z. B. wieder Heißhunger auf Schokolade bekommen und diesem nachgegeben hat.
Thema 8614 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Atta-Käse - der Käse aus der TropfsteinhöhleAtta-Käse - der Käse aus der Tropfsteinhöhle
Dass Käse nicht gleich Käse ist und er auch eine gewisse Lagerung benötigt, dürfte allgemein bekannt sein. Höhlenreifung könnte dagegen noch ein Fremdwort sein und auf Verwunderung stoßen.
Thema 5158 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Bündnerfleisch - Eine Schweizer DelikatesseBündnerfleisch - Eine Schweizer Delikatesse
Nicht nur ein berühmtes Kräuterbonbon berechtigt zu der Frage, wer es denn erfunden hat, sondern auch das Bündnerfleisch.
Thema 5487 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |