Rezept Asparago al Gorgonzola (Spargel in Gorgonzola)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Asparago al Gorgonzola (Spargel in Gorgonzola)

Asparago al Gorgonzola (Spargel in Gorgonzola)

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26650
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9052 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Whisky –nicht steinalt, sonder steinkalt !
Wenn Sie Eiswürfel in Whisky oder andere Getränke geben, werden diese schnell verwässert. Nehmen Sie doch einfach saubere Kieselsteine, die Sie ins Frosterfach gelegt haben. Das sieht lustig aus, und Sie haben im wahrsten Sinne des Wortes Whisky on the rocks.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Gruener Spargel
- - Salz
50 g Butter
- - Zucker
2 El. Zitronensaft
150 g Gorgonzola
1 mittl. Tomate
1 El. Petersilie, frisch gehackt
- - Pfeffer, grob
- - Zitronenmelissen zum garnieren
Zubereitung des Kochrezept Asparago al Gorgonzola (Spargel in Gorgonzola):

Rezept - Asparago al Gorgonzola (Spargel in Gorgonzola)
Spargel waschen, putzen und das untere Drittel schaelen. Salzwasser mit einem Essloeffel Butter, etwas Zucker und dem Zitronensaft erhitzen und den Spargel darin ca. 12 Minuten garen. Gorgonzola in Scheiben schneiden. Spargel abgiessen, auf einer hitzebestaendigen Platte anrichten und die Enden mit Gorgonzola belegen. Im vorgheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) ca. 4 Minuten gratinieren. Tomate waschen, halbieren, Stielansatz und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Wuerfel schneiden. Restliche Butter erhitzen, Tomatenwuerfel und Petersilie zugeben, kurz duensten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem Spargel verteilen. Mit Zitronenmelisse garniert servieren. Pro Portion: 1082 kJ/260 kcal Quelle: Werbeprospekt von Galbani erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
F.X. Mayr-Kur - Diät mit Gemüse, Getreide und Obst abnehmenF.X. Mayr-Kur - Diät mit Gemüse, Getreide und Obst abnehmen
Gesundheit, natürliche Schönheit, Vitalität und eine gute Figur sind Wünsche von vielen Personen. Der österreichische Arzt Dr. F. X. Mayr erkannte, dass man Gesundheit und Wohlbefinden nur durch eine gesunde, leistungsfähige Verdauung schaffen kann.
Thema 22017 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Chufanüsse - Die ErdmandelChufanüsse - Die Erdmandel
Mancher Bauer rauf sich die Haare, wenn er von Erdmandeln hört. Denn dieses mit dem Papyrus verwandte Gras ist heutzutage in Maisäckern oder Blumenfeldern ein lästiges Ackerunkraut.
Thema 15077 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?
Es könnte so schön sein – nie wieder auf das leckere Süßzeug verzichten. Kuchen soviel man will, und Kaffee endlich so süß wie man möchte. Wenn da nicht der schädliche Zucker wäre.
Thema 33518 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |