Rezept Asparago al Gorgonzola (Spargel in Gorgonzola)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Asparago al Gorgonzola (Spargel in Gorgonzola)

Asparago al Gorgonzola (Spargel in Gorgonzola)

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26650
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8646 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Süßer Duft gegen Kochdünste !
Lassen Sie auf dem Herd einen Topf mit Zimt und Zucker etwas warm werden. Wenn Ihre Gäste eintreffen, duftet es sehr angenehm und die Kochdünste werden überdeckt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Gruener Spargel
- - Salz
50 g Butter
- - Zucker
2 El. Zitronensaft
150 g Gorgonzola
1 mittl. Tomate
1 El. Petersilie, frisch gehackt
- - Pfeffer, grob
- - Zitronenmelissen zum garnieren
Zubereitung des Kochrezept Asparago al Gorgonzola (Spargel in Gorgonzola):

Rezept - Asparago al Gorgonzola (Spargel in Gorgonzola)
Spargel waschen, putzen und das untere Drittel schaelen. Salzwasser mit einem Essloeffel Butter, etwas Zucker und dem Zitronensaft erhitzen und den Spargel darin ca. 12 Minuten garen. Gorgonzola in Scheiben schneiden. Spargel abgiessen, auf einer hitzebestaendigen Platte anrichten und die Enden mit Gorgonzola belegen. Im vorgheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) ca. 4 Minuten gratinieren. Tomate waschen, halbieren, Stielansatz und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Wuerfel schneiden. Restliche Butter erhitzen, Tomatenwuerfel und Petersilie zugeben, kurz duensten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem Spargel verteilen. Mit Zitronenmelisse garniert servieren. Pro Portion: 1082 kJ/260 kcal Quelle: Werbeprospekt von Galbani erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Federweißer der junge WeinFederweißer der junge Wein
Nach der Weinlese im Herbst gehört zu den ersten Genüssen der neuen Rebenernte der junge Wein, der Federweiße.
Thema 5790 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Ernährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere ErnährungErnährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere Ernährung
Dass wir uns in den Industrienationen mehr oder weniger suboptimal ernähren, dürfte einem jedem von uns klar sein. Je mehr Übergewicht im Leben des Einzelnen eine Rolle spielt, desto weniger optimal lief es in Sachen Ernährung.
Thema 5144 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 18647 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |