Rezept Asienwürzig Marinierte Kabeljauwürfel Im Kräuterdampf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Asienwürzig Marinierte Kabeljauwürfel Im Kräuterdampf

Asienwürzig Marinierte Kabeljauwürfel Im Kräuterdampf

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5208
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7222 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Klumpen in der Suppe !
Lassen Sie die benötigte Gries- oder Mehlmenge für Ihre Suppe durch einen Trichter laufen. Ihre Suppe wird schön glatt und klumpt nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Kabeljaufilet
- - Salz, Pfeffer
2 El. Sherry
1 El. Sesamöl
2 Tl. Ingwer; fein gehackt oder gerieben
1 El. Knoblauch; feingehackt oder durchgepreßt
4  Chilischoten; frisch, scharf, möglichst rot und grün
1/2 Tl. Zucker
1 Tl. Thailändische Fischsauce
- - Thaibasilikum
- - Koriandergrün
2  Frühlingszwiebeln
100 g Sojabohnenkeime
- - Ilka Spiess Martina Meuth/Bernd Neuner- Duttenhofer
Zubereitung des Kochrezept Asienwürzig Marinierte Kabeljauwürfel Im Kräuterdampf:

Rezept - Asienwürzig Marinierte Kabeljauwürfel Im Kräuterdampf
Die Fischfiletstuecke in grosse Wuerfel teilen, a jeweils 3-4 Zentimeter, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Aus den Zutaten eine Marinade ruehren, die Wuerfel darin eine Stunde ziehen lassen. Sie schliesslich nebeneinander auf einer Platte verteilen, dazwischen die abgezupften Blaetter vom Koriandergruen, Thaibasilikum, feine Ringe von Fruehlingszwiebeln und Sojabohnenkeime verteilen. Die Platte in den Wok oder auf einen passenden Topf setzen, in dem dreifingerhoch Wasser steht. Aufkochen, damit Dampf entsteht, die Fischwuerfel darin etwa 5-8 Minuten garen. Erst jetzt mit etwas thailaendischer Fischsauce betraeufeln und wuerzen. Dazu serviert man Reis und einen Salat, der mit Fischsauce und Sesamoel angemacht ist.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ballaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger WirkungBallaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger Wirkung
Ballaststoffe wurden bereits gegen Ende des 18. Jahrhunderts in wissenschaftlichen Aufzeichnungen erwähnt – damals hielt man sie für überflüssig, weil sie für die Ernährung keine Energie liefern.
Thema 4559 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!
Dass Rhabarber ein Obst ist, und deswegen in Marmeladen und auf Kuchen auftaucht ist ein Irrtum. Rhabarber ist ein Gemüse. Und was für eines!
Thema 17155 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Kochbuch - Kochbücher sind geschätzte KüchenhelferKochbuch - Kochbücher sind geschätzte Küchenhelfer
Wie viel Safran braucht man doch gleich für eine 15-Personen-Paella? Und wie viel Reis, wie viele Hühnchen, wie viel Salz, so dass es weder fad noch übersalzen schmeckt?
Thema 5996 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |