Rezept Asienduftende Kuerbiscremesuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Asienduftende Kuerbiscremesuppe

Asienduftende Kuerbiscremesuppe

Kategorie - Gemuese, Suppe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28681
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3650 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Heidekrauttee !
Gegen Harnwegerkrankungen, Steinleiden, Gicht, Rheuma, Gallenerkrankungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
80 g Kuerbisfleisch (ohne Schale und Kerne gewogen)
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
1  frische Ingwerwurzel, walnussgross
2 El. neutrales Oel
1 El. Sesamoel
2  (-3) Chilischoten (frisch oder getrocknet)
1  Zitronengrasstaengel
2  (-3) Zitronenblaetter (Kaffirzitrone)
2 El. Reiswein
1 El. Sojasauce
3/4 l Bruehe
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
- - Koriandergruen
- - Zitronenblatt in haarfeinen Streifen
- - Chili, winzig gewuerfelt
- - Zitronengras in hauchfeine Streifen geschnitten
Zubereitung des Kochrezept Asienduftende Kuerbiscremesuppe:

Rezept - Asienduftende Kuerbiscremesuppe
Wir haben fuer alle unsere drei Suppen und auch fuer die anderen Rezepte den festfleischigen Muskatkuerbis genommen, gut passt auch der duennschalige Hokaidokuerbis. Allerdings laesst sich die Suppe auch prima mit dem steirischen Oelkuerbis oder unserem ganz normalen Gaertnerkuerbis zubereiten. Das Kuerbisfleisch wuerfeln, mit der fein gehackten Zwiebel, dem gewuerfelten Knoblauch und zerkleinerten Ingwer im Oel anduensten - beide Sorten dafuer mischen. Die Gewuerze zufuegen. Dafuer die Chilischoten mit der Schneide eines breiten Messers zerquetschen, das Zitronengras laengs halbieren, ansonsten am Stueck lassen, die Zitronenblaetter ganz lassen - von jedem jedoch jeweils einen Essloeffel haarfein geschnitten fuer die Garnitur beiseite legen. Sojasauce, Reiswein und schliesslich die Bruehe angiessen. Salzen, pfeffern und mit einer Prise Zucker wuerzen. Zugedeckt koecheln, bis der Kuerbis zerfaellt. Die Suppe dann mit dem Mixstab puerieren oder einfach durch ein Sieb streichen - zuvor jedoch die Gewuerze herausfischen. Wer Schaerfe liebt und vertraegt, kann die Chilis mitmixen ... Die Suppe abschmecken, in tiefen Tellern anrichten. Die zurueckbehaltenen Gewuerze - Zitronengras, Zitronenblatt und feingeschnittenes Koriandergruen - dekorativ auf der Oberflaeche verteilen. http://www.wdr.de/tv/service/essen/rezept/001103_3.html :Stichwort : Suppe :Stichwort : Kuerbis :Stichwort : Asien :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 6.11.2000 :Letzte Aenderung: 8.11.2000 :Quelle : WDR Essen und Trinken, 03.11.2000, :Quelle : Thema: Kuerbis; :Quelle : v. Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?
Nun ist es amtlich. Die ESL-Milch verdrängt nach und nach die herkömmliche, pasteurisierte Frischmilch aus den Regalen. Bis zu vier Wochen soll die Milch haltbar sein. Aber ist das gesund?
Thema 4169 mal gelesen | 06.06.2009 | weiter lesen
Honig das süsse NaturproduktHonig das süsse Naturprodukt
Bereits seit Jahrtausenden wird Honig von den Menschen als natürliches Lebensmittel geschätzt. Im alten Ägypten war um 3000 v. Chr. ein Topf Honig so viel wert wie ein ganzer Esel, er galt als Speise der Götter.
Thema 7749 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Wein ist rundum GesundWein ist rundum Gesund
Immer mehr wissenschaftliche Studien belegen, dass Wein – in Maßen und regelmäßig genossen – gesund ist. Hoffen wir, dass es dabei bleibt, denn: wer trinkt nicht gern mal ein gutes Glas roten oder weißen Wein?
Thema 9298 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |