Rezept Asiatischer Gemuesesalat und Sesamsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Asiatischer Gemuesesalat und Sesamsauce

Asiatischer Gemuesesalat und Sesamsauce

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18639
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8332 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spargel frisch und knackig !
Bevor Sie Spargel schälen, sollten Sie dieses feine Gemüse mindestens eine Stunde in kaltes Wasser legen. Dadurch werden Spargel – auch wenn sie schon ein paar Tage vorher geerntet wurden – wieder ganz frisch und knackig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  Gemuesezwiebel; 100g
- - Salz
50 g Zuckerschoten
1/2 Bd. Radieschen; 75g
1  Moehre; 75g
3  Scheibe Chinakohl; 100g
1 El. Weissweinessig
2 El. Zitronensaft
2 El. Reiswein
3 El. Sesamoel
1 El. Wasser
1/2 Tl. Zucker
- - Pfeffer
100 g Tofu
3 El. Sesamsamen; geschaelt
1 El. Sojasauce
4 El. Orangensaft
Zubereitung des Kochrezept Asiatischer Gemuesesalat und Sesamsauce:

Rezept - Asiatischer Gemuesesalat und Sesamsauce
Zwiebel schaelen und in feine Ringe schneiden, gut salzen und ziehen lassen. Zuckerschoten putzen und in kochendem Salzwasser in ca. zwei Minuten bissfest garen. In einem Sieb abgiessen, kalt abspuelen und abtropfen lassen. Die Zuckerschoten schraeg halbieren. Zwiebelringe abspuelen und trockentupfen. Radieschen putzen, waschen und in feine Stifte raspeln. Moehre schaelen und in ca. vier Zentimeter lange Streifen schneiden. Dann Chinakohlblaetter waschen und quer in duenne Streifen schneiden. Essig, Zitronensaft, Haelfte des Reisweins, 1/3 des Sesamoels und Wasser verruehren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer wuerzen. Gemuese einzeln mit der Marinade vermischen. Tofu mit 2/3 der Sesamsamen im elektrischen Zerhacker puerieren. Mit Sojasauce und uebrigem Wein und Oel glattruehren. Restliche Sesamsamen in der Pfanne roesten. Marinierte Gemuese und Tofusauce anrichten. Mit Sesam bestreuen. Als Vorspeise zu Nudeltopf mit Garnelen und Plaumenwein-Birne mit Orangengelee. * Quelle: Posted and modified by K.-H. Boller, 10.12.95 Stichworte: Vorspeise, Salat, Gemuese, Asien, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillparty richtig geplant, für ungetrübten GrillspaßGrillparty richtig geplant, für ungetrübten Grillspaß
Es scheint so einfach zu sein: Grill anfeuern, Kohle herunterbrennen lassen, Fleisch auflegen – doch auch eine sommerliche Grillparty birgt ihre Tücken und Fallen.
Thema 11354 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Zu viele Diäten gegen zuviel KörpermasseZu viele Diäten gegen zuviel Körpermasse
Ihre Anzahl ist Legion. Und wenn es rein nach der Anzahl der Varianten an Diäten, Diätkochbüchern und Abnehmtipps ginge, wären wir alle gertenschlank und kerngesund.
Thema 5943 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Flohsamen - Abnehmen und Schlank werden?Flohsamen - Abnehmen und Schlank werden?
Der Begriff Flohsamen hört sich seltsam an, es handelt sich aber um ein Wegerich-Gewächs. Man kennt es auch als Psyllium und es gilt als Geheimwaffe gegen Übergewicht. Wird der Flohsamen seinem Ruf gerecht?
Thema 68521 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |