Rezept Artischockenquiche

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Artischockenquiche

Artischockenquiche

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15447
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5407 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quendeltee !
Gegen Akne , Arthitis, niedrigen Blutdruck, Müdigkeit Ekzeme, Durchblutungsstörungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
130 g Dinkelmehl
25 g Butter
50 g Joghurt
1/4 Tl. Honig
1 El. Wasser
1  Spur Salz
60 g Haselnusskerne
4  p. Port. Artischocken
1 1/2  p. Port. Zitronen; Saft
2  p. Port. Schalotten
30 g Butter
1 Tl. Zitronenmelisse; feingeschn.
1/2 Tl. Lvendelblueten oder
- - Thymian; feingeschn.
1/2  p. Port. Knoblauchzehe
3  p. Port. Eier
250 ml Milch
250 ml Sahne
1  Spur Muskatbluete
- - Pfeffer; weiss, f.a.d.M.
2  p. Port. Fruehlingszwiebeln
1 El. Semmelbroesel
Zubereitung des Kochrezept Artischockenquiche:

Rezept - Artischockenquiche
Fuer den Teig aus den Zutaten einen weichen Teig kneten, sofort ausrollen und in eine Quicheform (26cm) fuellen. Ca. 30 Min. kuehl stellen. Inzwischen die Haselnuesse 5 Min. in einer Pfanne roesten und danach in einem Tuch hin- und herreiben, bis die braunen Schalen entfernt sind. 1 Liter Salzwasser zum Kochen bringen. Den Strunk der Artischocken herausbrechen, dabei die harten Fasern herausziehen. Blaetter rundherum abschneiden und das Heu mit einem Loeffel herausstechen. Die Artischockenboeden zusammen mit dem Zitronensaft bei schwacher Hitze 10-15 Minuten im geschlossenen Topf garen und dann nach dem Abtropfen kleinschneiden. Die feingewuerfelten Schalotten in der Butter mit den Artischocken ca. 3 Min. anduensten, und dann Zitronenmelisse, Lavendel und durchgepressten Knoblauch untermischen. Beiseite stellen. Den Backofen auf 160 GradC vorheizen. Eier, Milch und Sahne mit dem Schneebesen vermischen und mit den restlichen Kraeutern und Gewuerzen kraeftig abschmecken. Zwiebeln in grobe Stuecke schneiden. Den Teig mehrfach einstechen, mit dem Semmelmehl bestreuen und nacheinander mit Artischocken, Nuessen und Fruehlingszwiebeln belegen. Mit der Eiermilch begiessen. Auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten goldbraun backen. * Quelle: Nach: Willrich, Gemuese f. Feinschmecker GU 3-7742-1512-X ** Gepostet von Seidel Date: 17 May 1995 Erfasser: Stichworte: Backen, Pikant, Artischocke, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen NordenGrütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen Norden
Rote Grütze ist eine typische Spezialität aus Norddeutschland. Von Ostfriesland über Bremen und Hamburg bis nach Mecklenburg-Vorpommern – das Dessert "Rote Grütze" hat überall Tradition.
Thema 18634 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Mineralwasser - Luxus Wasser liegt im aktuellem TrendMineralwasser - Luxus Wasser liegt im aktuellem Trend
Wer Durst hat, trinkt Wasser. Und der Durst wird gelöscht. Wer ein bisschen Durst hat und zudem etwas Besonderes sein möchte, trinkt ein Luxus-Wasser.
Thema 10134 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Grillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und FönGrillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und Fön
Am Anfang war das Feuer. Wer beim Grillen die gemütliche und bequeme Nähe der eigenen vier Wände nicht missen will, und obendrein den Kampf mit der Glut zu Beginn des Grillens satt hat, für den haben wir endlich ein Patentrezept!
Thema 11665 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |