Rezept Artischockenherzen mit Sherry Creme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Artischockenherzen mit Sherry-Creme

Artischockenherzen mit Sherry-Creme

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6212
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8081 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein klumpiges Salz !
Salz zieht immer Wasser an. Und damit das Salz im Salzstreuer nicht so schnell zusammenklumpt, geben Sie einige Körnchen Reis mit hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- -  12 Artischockenherzchen (Dose)
125 g Quark
2 El. Mayonnaise
2 El. Joghurt
3 El. trockener Sherry
1  Msp. Edelsuess-Paprika
1  Msp. Pfeffer
- - rohe Schinken- oder Pumpernickel-Streifchen
Zubereitung des Kochrezept Artischockenherzen mit Sherry-Creme:

Rezept - Artischockenherzen mit Sherry-Creme
Die Artischockenherzen portionsweise auf 4 Teller verteilen. Quark, Mayonnaise, Joghurt und Sherry zu cremiger Sosse verruehren. Sorgfaeltig mit Paprika verruehren. Sorgfaeltig mit Paprika und Pfeffer abschmecken. Die Sosse ueber die Artischocken fuellen. Mit Schinken oder Pumpernickel garnieren. Reichen Sie Datteln oder Feigen dazu. Stichworte: News, News, Artischocken

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?
Die tiefgefrorene Pizza ist Dauergast in deutschen Kühltruhen und eine sichere Lösung für spontane Heißhungerattacken in Kombination mit akuter Koch-Unlust. Bislang galt die Tiefkühl-Pizza eher als eine Sünde zwischendurch.
Thema 9198 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Stress und Hektik machen dick ?Stress und Hektik machen dick ?
Der „Stressesser“ ist schon lange ein fester Begriff. Doch bislang hatte man ihm anscheinend noch keine ausreichende Bedeutung zugemessen.
Thema 4926 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Der Stint - ein ganz besonderer FischDer Stint - ein ganz besonderer Fisch
Der Verzehr von Fisch ist fraglos sehr gesund, doch immer eine Geschmacksfrage. Nicht jeder kann sich mit dem typischen Eigengeschmack anfreunden und besonders Kinder tun sich oft schwer damit, ab und an eine Fischmahlzeit zu verzehren.
Thema 15247 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |