Rezept Artischockenflan mit Cynarsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Artischockenflan mit Cynarsauce

Artischockenflan mit Cynarsauce

Kategorie - Vorspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14210
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2874 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kalte Bananen !
Bewahren Sie reife Bananen im Kühlschrank auf, der Reifeprozess wird dadurch verzögert. Durch die Kälte verfärbt sich die Schale zwar braun, aber die Frucht bleibt davon unbeeinflusst.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 gross. Artischocke
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
100 ml Rahm
2  Eiweiss
2  Eigelb
1 Tl. Kerbel; feingehackt
2 El. Mayonnaise
100 ml Sauerhalbrahm
2 El. Ketchup
1 El. Kerbel; feingehackt
1  Spur Cayennepfeffer
2 El. Cynar; (*)
Zubereitung des Kochrezept Artischockenflan mit Cynarsauce:

Rezept - Artischockenflan mit Cynarsauce
Den Stiel der Artischocken abbrechen und herausdrehen, damit die zaehen Fasern aus dem Boden entfernt werden. Die Artischocken in leichtem Salzwasser 20 bis 25 Minuten kochen, je nach Groesse. Sie sind gar, wenn man die Blaetter leicht herausziehen kann. Nach dem Erkalten die Blaetter loesen, das Heu entfernen und die Boeden beiseite legen. Alle Zutaten fuer die Sauce mischen, gut abschmecken. Das Artischockenfleisch mit dem Messerruecken aus den Blaettern herausstreifen. Mit der Haelfte vom Rahm fein puerieren. Nach und nach die Eiweisse zugeben. Die Eigelbe mit dem restlichen Rahm verquirlen, zugeben und nochmals mischen. Mit Salz, Pfeffer und Kerbel abschmecken. Die Artischockenboeden klein wuerfeln und darunterziehen. In bebutterte Porzellanfoermchen einfuellen, in ein flaches Gefaess stellen und bis zur halben Hoehe mit heissem Wasser fuellen. 18 bis 20 Minuten im Wasserbad auf dem Herd oder im Backofen (170 GradC) garen, wobei das Wasser nicht heisser als 80 GradC sein darf. Die Masse am Rand der Foermchen mit einem Messer leicht loesen und auf Teller stuerzen. Die Sauce dazu reichen. Die Flans koennen warm oder kalt (aber nicht aus dem Kuehlschrank direkt) serviert werden. (*) Cynar: Aperitifgetraenk, das aus Artischocken hergestellt wird. Die botanische Bezeichnung der Artischocke lautet naemlich "Cynara scolymus" und ist auf die antike Bezeichnung "kynara" fuer stachelige Pflanzen zurueckzufuehren. * Quelle: Nach:Zeitschrift Tele ?? Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Wed, 22 Mar 1995 Stichworte: Vorspeise, Kalt, Artischocke, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?
Woher der Name stammt, darüber gehen die Meinungen auseinander. Poetischere Naturen führen den Begriff auf den persischen Stamm der Khediven zurück, die am kaspischen Meer als große Liebhaber der Fischeier diese Cahv-Jar nannten.
Thema 19027 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Seitan - fleischlos glücklich mit WeizenglutenSeitan - fleischlos glücklich mit Weizengluten
Was hierzulande vor allem Vegetariern als schmackhafter Fleischersatz dient und der breiten Masse eher unbekannt ist, gilt in Fernost schon seit langem als Traditionsprodukt und wichtiger Eiweißlieferant.
Thema 8768 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 7887 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |