Rezept Artischocken Mit Zitronensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Artischocken Mit Zitronensauce

Artischocken Mit Zitronensauce

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24607
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3696 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schalotten !
nicht so scharf wie Zwiebeln, eher süß und mild. Die größeren mit der violett-rosa Schale sind die feinsten, die kleineren gelben schmecken etwas strenger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  groß. Bretonische Artischocken
3  Eigelb
1  Zitronensaft
2  Weißwein
100 g Butter; flüssig und leicht braun
1  Schuß Abgeriebene Zitronenschale
- - Pfeffer, Salz
- - Ilka Spiess Koch - Kunst mit Vincent Klink Tafeln
- - wie
- - zu Goethes Zeiten
Zubereitung des Kochrezept Artischocken Mit Zitronensauce:

Rezept - Artischocken Mit Zitronensauce
Den Artischocken die Blattspitzen abschneiden. Den Stiel am Blattansatz abtrennen. Ca. 20 Minuten in Salzwasser weichkochen. Im kalten Wasser abschrecken. Das Kochwasser auf dem Herd lassen. Sind die Artischocken etwas abgekühlt, die inneren Blätter und das tief unten sitzende "Heu" mit einem Löffel herauspulen. Die Artischocken sind dann servierbereit und können im Kochwasser ruhen bis die Sauce zubereitet ist. Eine Metallschüssel auf einen passenden Topf mit kochendem Wasser setzen. In diesem Wasserbad Eigelb und Wein mit dem Schneebesen steifschlagen. Darauf achten, dass an den Rändern nichts ansitzt. Wenn alles dick ist, vom Herd gehen, den Zitronensaft und die Schale dazugeben und noch einige Sekunden weiterschlagen. Die lauwarme Butter unterrühren. Mit Pfeffer und Salz würzen. Die Artischocken auf einem vorgewärmten Teller anrichten. Die Zitronensauce dazu reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pumpernickel: Das schwarze BrotPumpernickel: Das schwarze Brot
Es ist deftig, saftig und gesund. In manchen Teilen Deutschlands wird Pumpernickel auch „Swattbraut“ genannt. Hinter dem schwarzen Brot verbirgt sich eine lange Tradition der Familie Haverland aus Soest.
Thema 8536 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Wasserfilter - bekommt Trinkwasser eine bessere Qualität?Wasserfilter - bekommt Trinkwasser eine bessere Qualität?
Viele Menschen schwören auf Trinkwasserfilter, um den Geschmack von Kaffee, Tee oder gekochten Lebensmitteln zu verbessern, die anderen halten es für teuren Humbug - an Wasserfiltern scheiden sich die Geister.
Thema 10767 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Vincent Klink - ein Meisterkoch aus SchwabenVincent Klink - ein Meisterkoch aus Schwaben
Schwaben gelten als gemütlich, und auch Vincent Klink geht Genuss über alles. Doch dafür ist der Meisterkoch bereit zu kämpfen.
Thema 9306 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |