Rezept Artischocken mit Paprika Dip

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Artischocken mit Paprika-Dip

Artischocken mit Paprika-Dip

Kategorie - Antipasti, Artischocke, Nuss, Dip Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30168
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6584 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwetschgen !
Zwetschgen gehören zur Familie der Pflaumen. Zwetschgen oder auch Zwetschen unterscheiden sich darin von den Pflaumen: Sie haben spitze Enden, keine Fruchtnaht und Ihr Fleisch haftet nicht am Stein, weil es nicht so wasserreich ist wie das der Pflaumen. Zwetschgen haben einen feinen weißen Belag, der die Früchte umgibt und sie vor Austrocknung schützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 klein. Zwiebel; feine Wuerfel
1  Knoblauchzehe; feine Wuerfel
2 El. Oel
1  Paprika, rot; kleine Wuerfel
250 g Tomaten; grobe Wuerfel
- - : Salz, Pfeffer
2 El. Pinienkerne; gerieben
1  Zitrone; Scheiben und etwas Saft
4 mittl. Artischocken
- - notiert: M.Peschl
Zubereitung des Kochrezept Artischocken mit Paprika-Dip:

Rezept - Artischocken mit Paprika-Dip
Zwiebeln und Knoblauch in heissem Oel duensten. Paprika zugeben, mitduensten. Tomate zugeben, salzen und pfeffern. Zugedeckt 10 min koecheln. Pinienkerne untermischen. Puerieren und mit Zitronensaft abschmecken. Abkuehlen lassen und zugedeckt kalt stellen. Stiele der Artischocken abbrechen. Harte und bittere Blattspitzen mit einer Schere abschneiden. Artischocken waschen und mit Zitronenscheiben in reichlich kochendes Salzwasser geben. Bei mittlerer Hitze zugedeckt 20-30 min kochen, bis sich die Blaetter leicht herauszupfen lassen. Artischocken abtropfen und mit dem Paprikadip anrichten. Gegessen wird mit den Fingern: Blatt fuer Blatt einzeln abzupfen, den fleischigen unteren Teil in den Dip stippen und mit den Zaehnen abstreifen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Flambieren - Ein Kulinarisches FeuerwerkFlambieren - Ein Kulinarisches Feuerwerk
Feuer fasziniert einfach. Auch und besonders in der Küche, zum Beispiel beim Flambieren.
Thema 9600 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Cognac - ein edler TropfenCognac - ein edler Tropfen
Bei einem echten Cognac handelt es sich um einen ganz besonders edlen Tropfen. Nur ein Weinbrand, dessen Trauben aus der französischen Charente-Region rund um die Stadt Cognac stammen, dürfen als Cognac bezeichnet werden – ihr verdankt das geistige Getränk also seinen wohlklingenden Namen.
Thema 4761 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Soljanka - Eintopf mit würzigem Gruß aus OsteuropaSoljanka - Eintopf mit würzigem Gruß aus Osteuropa
Dieser deftig-herzhafte Eintopf mit seiner säuerlichen Geschmacksnote lässt nicht nur die Augen von Ostalgikern leuchten.
Thema 6761 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |