Rezept Artischocken mit Butter

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Artischocken mit Butter

Artischocken mit Butter

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1669
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6513 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reifetest für Wassermelonen !
Bei Wassermelonen können Sie schon am Ton feststellen, ob sie reif sind. Schnalzen Sie mit Daumen und Mittelfinger gegen die Melone. Wenn sie hell klingt und „ping“ macht, ist sie unreif. Ist der Klang aber tief und voll und macht „pong“, dann ist sie gut reif und gerade richtig zum Essen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Artischocken
4 El. Zitronensaft
- - Salz
200 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Artischocken mit Butter:

Rezept - Artischocken mit Butter
1. Die Artischockenstiele abbrechen, die Bruchstellen geradeschneiden und die Schnittflächen sofort mit Zitronensaft einreiben. Bei größeren Artischocken die Blattspitzen mit einer Küchenschere großzügig abschneiden. 2. Die Artischocken in kochendes Salzwasser geben und im geschlossenen Topf je nach Größe 35-45 Minuten garen lassen: Wenn sich die Blätter leicht herauslösen lassen, ist die Artischocke gar. 3. Die Artischocken mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen. Jede Artischocke mit 50 g Butter servieren. Als Menüvorschlag: Vorspeise: Artischocken mit Butter Hauptgericht: Mariniertes Rindfleisch Dessert: Zuppa inglese

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Flexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarischFlexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarisch
Die letzte Bastion scheint gefallen: Sogar über die Theke des Fastfood-Giganten wandern mittlerweile ganz selbstverständlich Gemüseburger.
Thema 6134 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 7824 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Eintöpfe und Rezepte für den sommerlichen AppetitEintöpfe und Rezepte für den sommerlichen Appetit
Der Sommer kommt, die Wiesen und Freibäder füllen sich mit Handtüchern, Decken und sonnenhungrigen Besuchern. Nachdem der Winter wie üblich nasskalt war, wer möchte sich da nicht dazugesellen?
Thema 8034 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |